Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hand drauf! Olbrich begrüßt Kompaniechef

Hauptmann Penner und Bürgermeister Olbrich neben der Solidaritätsschleife am Rathaus Neukirchen im Rahmen eines bilateralen Gespräches im Sommer 2019. Foto: nh
Hauptmann Penner und Bürgermeister Olbrich neben der Solidaritätsschleife am Rathaus Neukirchen im Rahmen eines bilateralen Gespräches im Sommer 2019. Foto: nh

Neukirchen. Pressemeldung vom heutigen Tage: Seit dem 01. April 2019 führt Hauptmann Jakob Penner die 2./Jägerbataillon 1 Patenschaftskompanie der Stadt Neukirchen. Im Rahmen eines feierlichen Appells wurde Ende März 2019 Hauptmann Jakob Penner als Kompaniechef neu in sein Amt eingeführt.

Pflege der Patenschaft zugesichert

Vor den versammelten Kameradinnen und Kameraden und zahlreicher Ehrengäste sowie der Familienangehörigen wurde die Übergabe des Amtes durch Oberstleutnant Schneider, Kommandeur des Jägerbataillons 1, vorgenommen. Vorgänger als Kompaniechef war Hauptmann Nils Temps.

Bürgermeister Klemens Olbrich bedankte sich im Rahmen des Magistrates der Stadt Neukirchen ganz herzlich bei Hauptmann Nils Temps für die Mitarbeit im Rahmen der Patenschaft zwischen der 2. Kompanie und der Stadt Neukirchen für die vielfältigen Einsätze. Gleichzeitig hieß er den neuen Kompaniechef, Hauptmann Jakob Penner, gemeinsam mit seiner Frau auf das herzlichste willkommen. Der neue Kompaniechef versprach, weiterhin trotz des kräftezehrenden künftigen militärischen Einsatzes die zivilmilitärische Zusammenarbeit in Form der Patenschaft mit der Stadt Neukirchen kontinuierlich und ergebnisorientiert zu pflegen.

Motivation, Engagement, Fachkenntnis

Bürgermeister Klemens Olbrich ergänzte im Beisein des Ersten Stadtrates Gerd Höfer, dass die Bevölkerung der Stadt Neukirchen hinter ihren Soldatinnen und Soldaten am Bundeswehrstandort Schwarzenborn stünde. Wichtig sei, dass die soldatischen Aufgaben auch weiterhin mit Motivation, Engagement und Fachkenntnis umgesetzt werden. Er beglückwünschte Hauptmann Penner zu seinem verantwortungsvollen Amt als Kompaniechef der 2. Kompanie des Jägerbataillons 1 und wünscht ihm für die vor ihm stehenden Aufgaben alles Gute und vor allem viel Soldatenglück.

Zur Person des Kompaniechefs

Hauptmann Jakob Penner, Master of Science (MSc), Geburtsjahrgang 1985, lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern im Rheinland.
Seit dem 01.04.2019 führt Hauptmann Jakob Penner die 2. Kompanie Jägerbataillon 1. Nach dem Einsatz als Zugführer vom März 2014 bis Oktober 2016 ist es für ihn bereits die zweite Verwendung auf dem Knüll. Da Hauptmann Penner während des Ausbildungsgangs der Offiziere nach neuer Art Maschinenbau in Hamburg studierte, wurde er im Anschluss an die Zugführerzeit im Amt für Heeresentwicklung in der materiellen Weiterentwicklung der Infanterie eingesetzt. Anschließend befand er sich für ein Jahr in den USA, um Ausbildungen der amerikanischen Streitkräfte zu absolvieren. Hauptmann Penner ist nicht nur überzeugter Kraft- und Kampfsportler, sondern auch begeisterter Techniker und Mitglied des Verbandes Deutscher Ingenieure.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB