Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Eine Woche Spiel und Spaß

Die Kinderferienspiele der Gemeinde erfreuten sich mit 85 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines enorm guten Zuspruchs. Foto: nh
Die Kinderferienspiele der Gemeinde erfreuten sich mit 85 jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines enorm guten Zuspruchs. Foto: nh

Willingshausen. Unter dem Motto »Eine Woche Spiel und Spaß« fanden die Kinderferienspiele der Gemeinde Willingshausen auf dem Spielplatz im Ortsteil Zella statt. 85 Kinder erlebten mit Freude und Begeisterung ein abwechslungsreiches Programm.

Traumfänger und Nagelbilder

Bürgermeister Heinrich Vesper sowie Teamleiterinnen Claudia Ide und Lea Itzenhäuser (Gemeindeverwaltung) waren erfreut über die zahlreiche Beteiligung. Das gesamte Programm hat bei den Kindern überzeugt.

Es gab verschiedene Stationen, an denen sich die Kinder frei bewegen und z. B. Traumfänger und Nagelbilder gestalten konnten. Weiterhin wurden Aktionstage mit den Sportvereinen und den Feuerwehren der Gemeinde Willingshausen angeboten.

Fußballaktionen mit der SpVg Zella/Loshausen

Die Spielvereinigung Zella/Loshausen und die SG Antrefftal/Wasenberg veranstalteten am Dienstag gemeinsam verschiedene Fußballaktionen am Sportpatz. Für die weniger Fußballbegeisterten gab es eine Hüpfburg. Weiterhin konnten die Kinder den Reiterhof von Familie Lukasch in Loshausen besuchen oder an einem Schnupperkurs der Tennisabteilung der Spielvereinigung Zella/Loshausen am Tennisplatz Loshausen teilnehmen.

Spiele mit der Feuerwehr

Am Mittwoch folgte der Tag im Zeichen der Feuerwehren. Die Jugendfeuerwehren und Kinderfeuerwehren boten verschiedene Spiele mit Wasser und Löschversuchen an. Sie erklärten den Kindern die verschiedenen Funktionen am Feuerwehrauto und zeigten an einem Beispiel von einem brennenden Wohnzimmertisch, wie gefährlich Feuer ist. Zum Abschluss durften die Kinder noch eine kleine Runde im Feuerwehrauto mitfahren.

Weitere Highlights der Woche waren das Seifenkistenbauen und das Kanufahren auf der Schwalm.

Rennen mit selbst gebauten Seifenkisten

Am Freitagnachmittag waren alle Eltern, Großeltern und Geschwister zum gemeinsamen Abschluss der Ferienspiele eingeladen. An diesem Nachmittag fand ein Seifenkistenrennen mit den selbst gebauten Seifenkisten statt.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten während der Ferienspiele und am Abschlussnachmittag sorgte der Landgasthof Bechtel und unterstützte diese mit einer großzügigen Spende.

Unterstützung vom Hotel

Bürgermeister Heinrich Vesper bedankte sich bei Hotelchef Martin Bechtel für die Unterstützung. Bei den Helferinnen und Helfern bedankte sich Vesper mit einer kleinen Anerkennung. Er lobte die hervorragende, ausgezeichnete Arbeit des gesamten Teams unter der Leitung von Claudia Ide und Lea Itzenhäuser. „Herzlichen Dank auch an die Vereine, Familie Lukasch und die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs. Ohne die Unterstützung wäre diese Woche nicht zu einem solchen Erfolg geworden“, so der Rathauschef abschließend.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB