Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sonntag ist Radspaß im Bergbaumuseum

Am »Blauen Sonntag« ist Radspaß in Borken. Foto: Stadt Borken(Hessen)
Am »Blauen Sonntag« ist Radspaß in Borken. Foto: Stadt Borken(Hessen)

Borken. Ein lohnendes Ziel für eine schöne Radtour ist am 11. August, dem Blauen Sonntag, das Bergbaumuseum in Borken(Hessen). Unter dem Motto »Hand in Hand« finden am Blauen Sonntag in ganz Nordhessen Veranstaltungen zur Industriekultur statt.

Kameradschaft unter Tage

Das Thema passt genau zum Bergbaumuseum Borken, denn die bergmännische Arbeit war sowohl über als auch unter Tage von Teamarbeit und Kameradschaftsgeist geprägt. Am 11. August haben alle Besucher Gelegenheit bei Führungen im Besucherstollen und durch den Themenpark Kohle & Energie die bergmännische Arbeitswelt, die neuen Museumsbausteine zur Bergbaugeschichte und die Sonderausstellung »15 Jahre Themenpark« kennenzulernen.

Kostenlose Führungen

Von 11.00 bis 16.00 Uhr werden jeweils stündlich kostenlose Führungen angeboten. Um 11.00 Uhr gibt es im Themenpark eine Sonderführung zur Bedeutung der Kohle im Dritten Reich, ab 14 Uhr stehen die Bergbaulokomotiven im Mittelpunkt und es startet eine kindgerechte Führung für die Altersgruppe der 6-12Jährigen.

Gewinnchancen an der Stempelstation

Der Blaue Sonntag im Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum Borken ist eine Radspaß-Veranstaltung mit Stempelstation. Dort können kleine und große Radfahrer kostenlos einen Stempel erhalten. Wer 3 Stempel in der Radspaß-Broschüre vorweisen kann, erhält einen Sofortgewinn, z.B. ein T-Shirt für Kinder oder ein kultiges Rotkäppchen als Magnetfigur. Gleichzeitig kann man an einem großen Gewinnspiel teilnehmen.

Als Preise gibt es ein E-Bike, ein Kurzurlaub, ein Goldstück, Schlemmergutscheine und viele weitere Gewinne. Bis zum 3. Oktober können Radfahrer Stempel für das Gewinnspiel sammeln.

Erreichbar über Schwalm-Radweg und Seen Rundweg

Das Bergbaumuseum mit dem Themenpark Kohle & Energie sowie dem Besucher Stollen ist über den Schwalm-Radweg und den Seen Rundweg, den Radweg R 5 und R 15 gut zu erreichen. Eine ca. 36 lange Rundtour führt von Borken (Hessen) auf dem R5 nach Homberg (Efze), weiter auf dem R14 nach Frielendorf und auf dem R15 von dort nach Borken(Hessen).

Infos und Termine: www.rotkaeppchenland.de

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB