Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Radspaßstempel im Altstadtladen

Totenkirche in Treysa. Foto: nh

Schwalmstadt. Beim Radspaß im Rotkäppchenland können kleine und große Radfahrer bei Veranstaltungen und bei Radspaß-Gastgebern Stempel sammeln, am Gewinnspiel teilnehmen und Sofortgewinne bekommen.

Terminverschiebung

Das Fest der Kulturen an der Totenkirche in Schwalmstadt-Treysa, das am 17.08. in der Radspaß-Broschüre als Stempelstation aufgeführt ist, wurde ins nächste Jahr verschoben. Aber die Radfahrer sollen natürlich trotzdem einen Stempel oder einen Sofortgewinn erhalten. Die Stempelstation wurde daher in den Altstadtladen Treysa verlegt, zu erkennen am rot-weiß-gepunkteten Rotkäppchenland Sonnenschirm. Dort am Marktplatz 12 gibt es am 17.08. von 14.00 – 17.00 Uhr nicht nur Radspaßstempel, sondern auch Kaffee, Kuchen und kühle Getränke.

Histörchen mit Rundblick

Die Ruine der Totenkirche mit dem »Buttermilchturm« sieht man schon von weitem. Der Sage zufolge soll dieser Turm während einer Belagerung von den eingeschlossenen Bürgern der Stadt mit Buttermilch bestrichen worden sein, um den Feinden zu zeigen, dass man noch genügend Vorräte habe, woraufhin die Belagerer abgezogen seien. Auf der Rückseite der Totenkirche sieht man einen gut erhaltenen Teil der alten Stadtmauer mit den Resten eines Rundturms. Von hier aus hat man einen weiten Rundblick über das Schwalmtal.

Die Altstadt Treysa mit der Totenkirche, dem Marktplatz und etlichen Fachwerkhäusern ist für Radfahrer immer wieder einen Abstecher wert.

Schwalmstadt-Treysa liegt direkt am Bahnradweg Rotkäppchenland und am Schwalm-Radweg. Durch die Lage am Deutschland-Radweg D4 und am Radweg Deutsche Einheit ist die Stadt auch für Radfahrer, die überregional unterwegs sind, ein lohnendes Ziel. Mit dem Radspaß im Rotkäppchenland wird Einheimischen und Gästen, die in der Region ihren Urlaub verbringen, ein zusätzlicher Anlass geboten, die Region mit dem Fahrrad zu erkunden.

Infos und Termine: www.rotkaeppchenland.de.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB