Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rockmachine beim »1. Gudensberg Open«

Rockmachine steuern zum 1. Gudensberg Open die Unterhaltungsmusik bei. Foto: Thomas Wirth
Rockmachine steuern zum 1. Gudensberg Open die Unterhaltungsmusik bei. Foto: Thomas Wirth

Gudensberg. Am kommenden Samstag, 17. August 2019, öffnen 37 Betriebe der Gewerbevereinigung Gudensberg (GVG) beim ersten »Gudensberg Open« von 12.00 bis 18.00 Uhr ihre Pforten und lassen die Besucher hinter ihre Kulissen schauen.

Vielfaltsfest in der Stadtmitte

Ergänzt wird der ereignisreiche Tag durch ein Vielfaltsfest in der Stadtmitte, getragen vom Verein Mach-Mit e.V. und der Stadt Gudensberg. Auf der Bühne am Bürgerhaus bildet ein Konzert mit der ältesten Kasseler Rockband, Rockmachine, Abschluss und Höhepunkt. Los geht’s um 19.00 Uhr.

Rock im Blut, Erfahrung auf dem Buckel

Die Band hat gerade ihren 24. Auftritt in Serie beim Kasseler Zissel auf der Regattawiese hinter sich. Seit über 30 Jahren (!) läuft die nordhessische Rockmaschine wie geschmiert. Die Musiker haben bereits weit mehr als 1.000 Gigs auf dem Buckel, daher sind schweißtreibender Rock, lockeres Entertainment und beste Laune stets garantiert. Rockmachine covert nicht: „Wir interpretieren gebrauchte Musik und zwar alles Alte und Neue, was Spaß macht und richtig abgeht, von Bryan Adams und AC/DC über Die Ärzte, Status Quo und Whitesnake, bis zu ZZ Top und vieles andere mehr.“

Entertainment statt Ansagen

Das Quintett tritt in Gudensberg in Stammbesetzung auf: Ulf Gottschalk (voc, key), Gerd „BammBamm“ Kunze (b), Michael „Fichte“ Dressler (git), Daniel „Rettich“ Retelstorff (git), Stefan „BummBumm“ (dr). Die Jungs legen größten Wert auf gute und entspannte Stimmung. O-Ton: „Selbstverarschung, Entertainment statt Ansagen, Rumtanzen statt cooles Spalierstehen, songgerechte einfache Verkleidungen mit Masken und Perücken etc. statt filigranes Noten abspielen, kleine lockere Showeinlagen statt endloses Sologedudel.“

Der ist Eintritt frei!

Die mit den Bärten hat Rockmachine ebenfalls im Repertoire. Foto: nh
Die mit den Bärten hat Rockmachine ebenfalls im Repertoire. Foto: nh

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB