Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Der beste Maurer kommt aus Ottrau

Alexander Diehl aus Ottrau (vorne) legte die beste Gesellenprüfung im Maurerhandwerk ab. Foto: Wolfgang Scholz
Alexander Diehl aus Ottrau (vorne) legte die beste Gesellenprüfung im Maurerhandwerk ab. Foto: Wolfgang Scholz

Region. Der beste Maurer kommt aus Ottrau. Bei den Gesellenprüfungen der Bau-Innung Schwalm-Eder und der Bau- Innung Kassel legte Alexander Diehl die beste Gesellenprüfung ab.

Die Basis für den Erfolg geschaffen

Diehl wurde im Bauunternehmen Holger Hoos in Zella ausgebildet und wird die Bau-Innung Schwalm-Eder beim Leistungswettbewerb der deutschen Handwerksjugend vertreten. Auf der gemeinsamen Gesellenfreisprechungsfeier sprachen die Bau-Innungen Schwalm-Eder und die Bau-Innung Kassel ihre neuen Gesellen und Facharbeiter frei.

Obermeister Michael Daume (Gilserberg) und sein Kasseler Kollege Thilko Gerke gratulierten zu der bestandenen Prüfung und dankten den neuen Fachkräften für ihr Engagement während der Ausbildung. Einen besonderen Dank richteten die Obermeister an die Ausbildungsbetriebe, an die Lehrbaustellen und die Lehrkräfte in der Berufsschule. Mit der Vermittlung von Fertigkeiten und Wissen hätten sie die Basis für den Erfolg gelegt.

Lob für Engagement

In seiner Festrede würdigte Heinrich Gringel, Präsident der Handwerkskammer Kassel, die gute Ausbildung in den Bau-Betrieben. Die abgeschlossene Berufsausbildung sei ein wichtiger Schritt im beruflichen Leben, der weitere Entwicklungen ermögliche. Fachkräfte blieben weiter gesucht und das umfangreiche Weiterbildungsangebot im Bauhauptgewerbe biete gute Chancen, sich weiterzuentwickeln. Gerade in der Bauwirtschaft gebe es für viele Begabungen und Einsatzmöglichkeiten, sagte Gringel und sprach dabei besonders die Abiturienten an. „Macht Euer Abi und dann kommt zu uns in die Ausbildung. Die praktische Erfahrung wird Euch auch auf Eurem weiteren Berufsweg nützen.“
Duale Ausbildung ist die beste

Gringel warb für die duale Ausbildung. Die Verknüpfung von Theorie und Praxis sei die beste Form der Ausbildung, das zeige auch die niedrige Jugendarbeitslosigkeit in wirtschaftlich schwächeren Zeiten. Junge Facharbeiter finden im Anschluss an ihre Prüfung in Ländern mit dualer Ausbildung leichter eine Anstellung. Die Jugendarbeitslosigkeit sei in Ländern mit überwiegend schulischer Ausbildung deutlich höher.

1) Die neuen Gesellen (in Klammern der Ausbildungsbetrieb)

► Maurer: Adrian Ludwig Sohl, Körle (Dittmar Baugesellschaft mbH & Co. KG, Guxhagen); Alexander Diehl, Ottrau (Holger Hoos, Willingshausen); Marvin Kantus, Homberg (Fröde GmbH & Co. KG, Homberg); Marco Niemeier, Trendelburg (Rennert GmbH, Kassel); Philipp Hierath, Kassel (Rennert GmbH, Kassel); Björn Himmelmann, Calden (Bernd Kayser GmbH, Grebenstein).

► Beton- und Stahlbetonbauer: Waldemar Rempel, Emstal (Pflug Bauunternehmung, Wolfhagen).

► Straßenbauer: Niklas Müller, Schwalmstadt (Gringel Bau + Plan GmbH, Schwalmstadt-Ziegenhain); Marcel Kurt Rode, Kassel (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel); Yves Schulz, Bebra (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel).

► Fliesen-, Platten- und Mosaikleger: Matthias Migal, Kassel (Jutta u. Gudrun Heinrich GbR, Vellmar); Leon Pontius, Zierenberg (Fliesen Pontius, Zierenberg); Betim Tairi, Schwalmstadt (ReMax direkt GmbH, Frielendorf); Joshua Gestwa, Kassel (Vario-Team – Christmann GmbH & Co. KG, Baunatal); Anna Helene Seidenhefter, Wolfhagen (Vonovia Technischer Service Nord GmbH, Fuldabrück); Ali Haidari, Kassel (Vonovia Technischer Service Nord GmbH, Fuldabrück).

Die neuen Hoch- und Tiefbaufacharbeiter absolvierten ihre zweijährige Ausbildung mit Erfolg. Foto: Wolfgang Scholz
Die neuen Hoch- und Tiefbaufacharbeiter absolvierten ihre zweijährige Ausbildung mit Erfolg. Foto: Wolfgang Scholz

2) Die neuen Hoch- und Tiefbaufacharbeiter (in Klammern der Ausbildungsbetrieb)

► Mauerwerksbau-, Straßenbau-, Rohrleitungsbau- und Fliesenarbeiten: Benjamin Voßbeck, Kassel (BZ Kassel GmbH, Kassel); Dennis Andreas Blau, Kassel (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Tom Bretting, Niestetal (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Sinan Bulic, Kassel (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Aurel Bushati, Niestetal (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Sebastian Siebert, Niestetal (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel); Renaz Pekgöz, Kassel (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel); Johannes Möller, Spangenberg (Fritz Franke GmbH & Co. KG, Morschen); Philipp Stegemann, Malsfeld (Fritz Franke GmbH & Co. KG GmbH, Kassel, Morschen); Kevin Hartung, Eschwege (Fröhlich Fliesen & Baukeramik GmbH, Kassel); Mike Hirdes, Hofgeismar (Bernd Kayser GmbH, Grebenstein); Levent Altindag, Schauenburg (Havedico GmbH, Kassel); Johann Dering, Edertal (Preuß Tief- und Straßenbau GmbH, Schauenburg); Cedric Martin, Oberweser (Thomas Söhnchen GmbH, Wahlsburg); Fabian Heeb, Hessisch Lichtenau.

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB