Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Saisonende im Rohloffcup

Roman Kuntschik und Jasmin Corso (re.) sind beim Rohloffcup in die Spitzenplätze gefahren. Fotos: Jürgen Schormann | Montage: Schmidtkunz
Roman Kuntschik und Jasmin Corso (re.) sind beim Rohloffcup in die Spitzenplätze gefahren. Fotos: Jürgen Schormann | Montage: Schmidtkunz

Region. Nach einer langen Saison mit 10 Rennen in jeder Leistungsklasse sind nun alle Ergebnisse der nordhessischen Rennserie »Rohloffcup« ausgewertet.

Roman Kuntschik. Foto: Jürgen Schormann
Roman Kuntschik. Foto: Jürgen Schormann

Kuntschick fühlt sich pudelwohl

Klarer Sieger in der Amateuer-Eliteklasse wurde dabei – wie im Vorjahr – Roman Kuntschik, der Sprinter vom Regio Team der MT Melsungen. Er fühlte sich auf dem flachen Rundkurs in Baunatal Hertingshausen „pudelwohl“ und gewann vor seinem Teamkollegen Hans Hutschenreuter. Samuel Brachmann vom Veranstalter ZG Kassel landete auf Rang drei. Bei den Frauen dominierte die erst in dieser Saison zur ZG gestoßene Jasmin Corso überlegen das Renngeschehen vor Lena Bischoff-Stein (RV Germania Hamburg) und Lea Klawe (MT). Die Radsportler der MT Melsungen mit insgesamt sechs Klassensiegern und der ZG Kassel, die viermal vorn lagen, bewiesen wieder einmal ihre Stärke.

50 Starter/innen in der Amateurklasse

Die mit rund 50 Startern am besten besetzte Amateurklasse wurde von Max Feger (MT), inzwischen in die Eliteklasse aufgestiegen, klar gewonnen. Ben Völker (ZG) und Viktor Slavik (RV 1899 Kassel) mussten sich mit Rang zwei und drei zufriedengeben. Bei den Junioren U19 fielen die Podiumsplätze mit Philipp Cander vor Laurens Höhle und Alexander Schumacher komplett an den veranstaltenden Verein ZG Kassel, während bei den Juniorinnen Merle Obermann vor Antonia Lange (beide MT) die Nase vorn hatte. Die Klassen Senioren 2 und 3 gingen an die Vorjahressieger Mirco Holzhauer (MT) und Viktor Slavik (RVK), die Senioren 4 wurden eine Beute von Jürgen Klinger (ZG) vor Bodo Peter (RSC Fuldabrück).

Jasmin Corso. Foto: Jürgen Schormann
Jasmin Corso. Foto: Jürgen Schormann

Starke Nachwuchsarbeit von MT und ZG

In den Ergebnissen der Jugend- und Schülerklassen spiegelt sich die gute Nachwuchsarbeit von MT und ZG wieder. Bei den Jugendlichen U17 gewann Neueinsteiger Alexander Hart (MT) hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung vor Maurice Gautier (ZG), Dritter wurde Kevin Lischka (MT). Einen Doppelsieg landete die Zweiradgemeinschaft bei den Schüler U15 mit Jan Drescher und Carol Cebula vor Julian Hippmann (MT), während in der U13 die ersten drei Ränge komplett an den MT-Nachwuchs gingen: Joshua Sandrock verwies Lukas Kaiser und Lukas Meuer hier auf die Plätze.

Packende Rennen auch für die Zuschauer

Die Rennserie erfreute sich dabei nicht nur eines immer größeren – auch überregionalen – Zuspruchs durch die Radsportler, sondern bot auch den Zuschauern packende Wettkämpfe an jedem Mittwochabend von April bis September. Der Veranstalter ZG Kassel konnte am Ende ein zufriedenes Fazit ziehen und sieht, den Trend bestätigt, dass der Radsport sich im Aufwind befindet. „Insgesamt 130 Starter sprechen eine deutliche Sprache, wie hoch die Akzeptanz unserer Veranstaltung ist. Es macht Spaß, diese Entwicklung zu sehen“, war von den Rennorganisatoren zu hören.

Ergebnisse:

► Elite-Amateure: 1. Roman Kuntschik (MT) 2. Hans Hutschenreuter (MT) 3. Samuel Brachmann.
► Amateure: 1. Max Feger (MT) 2. Ben Völker (ZG) 3. Viktor Slavik (RVK).
► Elite Frauen: 1. Jasmin Corso (ZG) 2. Lena Bischoff Stein (RV Germania Hamburg) 3. Lea Klawe (MT).
► Junioren U19: 1. Philipp Cander (ZG) Laurens Höhle (ZG) 3. Alexander Schumacher (ZG).
► Juniorinnen U19: 1. Merle Obermann (MT) 2. Antonia Lange (MT).
► Senioren 2: 1. Mirco Holzhauer (MT) 2. Uli Welke (KSV Baunatal) 3. Heiko Katzler (RSV Bad Hersfeld).
► Senioren 3: 1. Viktor Slavik (RVK) 2. Christopher Frey (ZG) 3. Rüdiger Conrad (Hamburger RG).
► Senioren 4: 1. Jürgen Klinger ZG 2. Bodo Peter (RSC Fuldabrück) 3. Joachim Kopp (Nassovia Limburg).
► Jugend U17: 1. Alexander Hart (MT) 2. Maurice Gautier (ZG) 3. Kevin Lischka (MT).
► Schüler U15: 1. Karol Cebula (ZG) 2. Jan Drescher (ZG) 3. Julian Hippmann.
► Schüler U13: 1. Joshua Sandrock 2. Lukas Kaiser 3. Lukas Meuer.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB