Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ideenschmiede in der Stadthalle

Hammer und Hufeisen belegen es: Jeder ist seines Glückes Schmied. Darum sammelt das Rotkäppchenland jetzt touristische Ideen. Es laden ein (v.li.): Kirchheims Bürgermeister Manfred Koch, Heidrun Englisch vom Tourismusservice, der Frielendorfer Bürgermeister Thorsten Vaupel und Hombergs Rathauschef Dr. Nico Ritz.
Hammer und Hufeisen belegen es: Jeder ist seines Glückes Schmied. Darum sammelt das Rotkäppchenland jetzt touristische Ideen. Es laden ein (v.li.): Kirchheims Bürgermeister Manfred Koch, Heidrun Englisch vom Tourismusservice, der Frielendorfer Bürgermeister Thorsten Vaupel und Hombergs Rathauschef Dr. Nico Ritz.

Homberg. Am 28.10.2019 findet die erste „Ideenschmiede Rotkäppchenland“ in der Stadthalle Homberg (Efze) statt. Der Tourismusservice Rotkäppchenland möchte mit diesem neuen Veranstaltungsformat mit all den Menschen in Kontakt treten, die am Tourismus im Rotkäppchenland interessiert sind.

Gemeinsam die Region voranbringen

Sicherlich gibt es viele kreative Menschen, die Anregungen, Wünsche oder Fragen zu touristischen Themen haben. Unabhängig von der Mitgliedschaft im Rotkäppchenland möchten wir gemeinsam diskutieren, Interessantes erfahren und neue Möglichkeiten finden. Für den Vorstand und die Geschäftsführung des Rotkäppchenlandes ist es wichtig, dass Menschen aus allen Bereichen gemeinschaftlich unsere Region voranbringen und Besuchern und Gästen zeigen, was wir zu bieten haben.
Die Schwerpunktthemen sind (Land)Kultur, Naturpark Knüll, Marketing und touristische Förderung. Hierzu wird es jeweils halbstündige Workshops geben. Die Inhalte der Workshops orientieren sind an den Wünschen der Teilnehmer.

Kulturelle Highlights weiterentwickeln

Die Workshops zum Themenbereich „Landkultur“ werden von Mitarbeitern der Agentur „Projekt2508“ moderiert. Diese Agentur betreut momentan ein gleichnamiges Projekt im Rotkäppchenland. Es geht hierbei um die Weiterentwicklung von Kulturhighlights im Rotkäppchenland, wie z.B. Burgen und Schlösser, Reformation und Konfirmation, Industriekultur und Handwerkskunst und die Malerkolonie Willingshausen.

Das Schwerpunktthema „Naturpark Knüll“ wird moderiert von Sonja Kunze von der Firma AKP. Diese Agentur erstellt zurzeit eine Machbarkeitsstudie zum Naturpark Knüll. Mit der Studie wird die Einrichtung eines Naturparks im Knüllgebiet geprüft und Organisationsstrukturen aufgezeigt. Fragen, Wünsche oder Bedenken zur Errichtung eines Naturparks sind im Workshop willkommen.

Schwerpunktthema Marketing

Touristische Marketing braucht immer wieder neue Ideen und Anregungen. „Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung zu dem Schwerpunktthema, das von Ulrike Remmers von der GrimmHeimat NordHessen moderiert wird. Fragen jeglicher Art, Anregungen und Erfahrungen zum großen Thema Marketing sind willkommen“, lädt die Geschäftsführerin des Tourismusservice’ Rotkäppchenland, Heidrun Englisch, ein. Dr. Brigitte Buhse vom Zweckverband Knüllgebiet wird Fördermöglichkeiten im touristischen Umfeld vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Erste Ideenschmiede Rotkäppchenland

Der Tourismusservice Rotkäppchenland lädt ein zur Ideenschmiede am 28.10.2019 von 14.00 – 18.00 Uhr in der Stadthalle Homberg, Ziegenhainer Straße 19a, 34576 Homberg (Efze).

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter: https://www.rotkaeppchenland.de/anmeldung-zur-ideenschmiede-rotkaeppchenland

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB