Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Linus Schopf gewinnt Sparkassen-Cup

Der elfjährige Linus Schopf ist auf der Mittelstrecke im Schwalm-Eder-Kreis das Maß aller Dinge. Foto: nh
Der elfjährige Linus Schopf ist auf der Mittelstrecke im Schwalm-Eder-Kreis das Maß aller Dinge. Foto: nh

Niedenstein. Bei den Schülern der männlichen U12 sicherte sich Linus Schopf auf der 1000m-Strecke des Panoramalaufs bereits im 9. von insgesamt 11 Wertungsläufen vorzeitig den Gesamtsieg im KSK Schwalm-Eder Lauf-Cup.

Beeindruckende Siegesserie

Schopf, der seit zwei Jahren der Talentschmiede der MT Melsungen angehört, verteidigte damit seinen Vorjahrestitel vor seinem Vereinskollegen und Trainingspartner Jean Heilmann erfolgreich.

Fünf Teilnahmen waren in der Serie erforderlich, um in die Wertung zu kommen – und genau fünf reichten dem Mittelstreckentalent der MT Melsungen, um vorzeitig alles klar zu machen. Der Schüler aus Felsberg, der die Wertungsläufe in der Altersklasse U12 in Homberg, Neustadt, Felsberg, Niederurff und Niedenstein jeweils mit einem Start-Ziel-Sieg gewann, erzielte die bestmögliche Durchschnittspunktzahl von 50,0. Damit setzte der junge Sportler nach seinem Gesamtsieg im Vorjahr wiederholt ein deutliches Ausrufezeichen. Besonderer Höhepunkt war der Cup-Lauf beim 3-Burgen-Lauf in Felsberg, bei dem Schopf zweieinhalb Stadionrunden (1.000 m) in persönlicher Bestleistung von 3:22 Minuten abspulte.

Erster Platz im Nordhessencup

Bei seiner ersten Teilnahme beim Nordhessencup sicherte sich der junge Läufer zudem den 2. Platz bei den Schülern der Altersklasse M11. Lediglich Finn Jäger vom TSG Hofgeismar musste Linus Schopf den Vortritt lassen.

In einem bis zum letzten Rennen spannenden Cup-Wettbewerb erkämpfte sich der junge Athlet in 9 Rennen 5 Siege. Seine Zielsetzung für das kommende Jahr ist damit klar formuliert: „Ich werde alles versuchen, um meinen 2. Platz zu verteidigen und, wenn möglich, um den Gesamtsieg beim Nordhessencup mitzulaufen.“

In diesem Jahr gilt es aber noch, den Schwalm-Eder-Kreis im Finale des IGL-Nachwuchs-Cups, Anfang Dezember in Melsungen, mit einer optimalen Leistung zu vertreten.

(Michael Maaß | red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB