Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Volkstrauertag mit Coventry-Gebet

Einladung zum Volkstrauertag auf dem Neuen Friedhof in Melsungen. Grafik: nh
Einladung zum Volkstrauertag auf dem Neuen Friedhof in Melsungen. Grafik: nh

Melsungen. Für kommenden Sonntag, 17. November, lädt die Stadt zur „Gedenkfeier zum Volkstrauertag“ ein. Die Andacht beginnt um 11.45 Uhr in der Friedhofskapelle „Am Huberg“.

Blasmusik und Gemeindelieder

Die Ansprache zum Volkstrauertag hält Pfarrer Joseph Nzati Mabiala. Die Musik spielt der Evangelische Bläserkreis unter Leitung von Ruth Eckhardt, Gemeinde und Gäste singen gemeinsam die Lieder „Von Gott will ich nicht lassen“ und „Bewahre uns, Gott“. Im Verlauf des Gedenkens wird gemeinsam das Coventry-Gebet (EG 828) gesprochen, das vor Gott Sünde bekennt und Vergebung erbittet.

Die Stadt Coventry wurde am 14. November 1940 in der „Operation Mondscheinsonate“ von über 500 deutschen Militärflugzeugen mit Sprengbomben, Luftminen und Brandbomben verheerend angegriffen. Der Luftkrieg gegen die Industriestadt in den britischen West-Midlands wurde bis 1942 fortgesetzt, zirka 1.200 Menschen verloren dabei ihr Leben.

Kranzniederlegung am Mahnmal

Im Anschluss an die Gedenkfeier legt Bürgermeister Markus Boucsein zur Totenehrung einen Kranz am Mahnmal nieder. Mit stillem Gedenken, Bläsermusik, Schlussgebet und Segen geht die Andacht zu Ende.

(gsk)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB