Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Urnen-Diebstahl und falsche Bänker

Symbolfoto: ©Gerald Schmidtkunz
Symbolfoto: ©Gerald Schmidtkunz

Region. Immer wachsam sein! Diebe und Betrüger treiben wieder ihr Unwesen im Landkreis. In Melsungen wurde ein Bestatter bestohlen, in Homberg wollten falsche Bänker arglose Seniorinnen abzocken.

Melsungen. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend brachen unbekannte Täter in ein Bestattungsunternehmen in der Burgstraße ein und stahlen eine Graburne. Die Täter hatten die Türen zum Büroraum und dem Lager des Unternehmens aufgetreten und entwendeten anschließend eine Graburne aus der Ausstellung. Der Wert des Gefäßes für die Totenasche beträgt rund 300,- Euro. Der angerichtete Sachschaden liegt bei 500,- Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

Schwalmstadt. Heute Vormittag erhielten drei ältere Damen einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Sparkasse. Die Damen hätten angeblich eine Überweisung in Höhe von 3000,- EUR nach Rumänien getätigt. Er wollte wissen, ob das seine Richtigkeit habe. Alle drei Damen haben gut reagiert und aufgelegt bzw. gesagt, dass sie sich selbst bei der Sparkasse in Treysa melden und sich darüber informieren wollte. Daraufhin hat der Anrufer das Gespräch beendet. Der Anrufer sprach mit ausländischem Akzent. Zur Herausgabe von Kontodaten sei es nicht gekommen. Die Sparkasse informierte umgehend die Polizei.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

(ots | red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB