Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Morgenschreck: Schüsse in der Tankstelle

Symbolfoto: SEK-News
Symbolfoto: SEK-News

Knüllwald. Heute Morgen betrat eine unbekannte Person die Tankstelle an der Raststätte Hasselberg-Ost und gab im Verkaufsraum zwei Schüsse aus einer Schusswaffe ab.

Gekommen, geschossen, geflohen

Personen wurden nicht verletzt, als der unbekannte maskierte Mann um 05:03 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle betrat. Er bemerkte dort einen Angestellten und schoss mit einer unbekannten Schusswaffe in Richtung des Angestellten. Anschließend flüchtete der Unbekannte aus dem Verkaufsraum.

Der Angestellte wurde nicht verletzt und es entstand kein Sachschaden. Nach derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich vermutlich um eine Schreckschusswaffe.

Personenbeschreibung

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Er ist ca. 175 cm groß und hat eine normale Statur. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke mit der Kapuze über den Kopf, eine schwarze Cargohose, dunkle Schuhe und er war bis über die Nase maskiert. Bei der benutzten Schusswaffe soll es sich um eine schwarze Pistole handeln. Die sofort eingeleiteten umfangreichen Fahndungsmaßnahmen dauern an.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg, unter Tel.: 05681/ 774-0.

(ots | red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB