Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Bewaffneter Raubüberfall. Symbolfoto: Schmidtkunz
Bewaffneter Raubüberfall. Symbolfoto: Schmidtkunz

Gudensberg. Mehrere hundert Euro Bargeld erbeuteten mindestens zwei unbekannte Täter gestern Abend bei einem Raubüberfall auf einen Lebensmittelmarkt im Schwimmbadweg.

Mit Beute im Rucksack geflohen

Zwei mit Schusswaffen bewaffnete Täter betraten den Markt, begaben sich direkt zum Kassenbereich und bedrohten dort eine Angestellte. Sie forderten die Angestellte auf, die Kasse zu öffnen und das
Geld in einen Rucksack zu füllen. Sie öffnete daraufhin die Kasse und steckte Scheingeld in den Rucksack.

Zeitgleich fassten die Täter nach dem Bargeld in der Kasse und steckten dieses ebenfalls in den Rucksack. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchteten die Täter anschließend aus dem Markt.

Täterbeschreibung

Von den beiden männlichen Tätern liegt folgende Beschreibung vor:
•Ein Täter ist zwischen 18 und 20 Jahren alt, ca. 180 cm groß und korpulent. Er sprach akzentfreies Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Steppjacke, pinkfarbene Handschuhe, Nike-Turnschuhe, eine schwarze Mütze und als Maskierung ein graues Tuch über die untere Gesichtshälfte.
• Der zweite Täter ist ebenfalls zwischen 18 und 20 Jahren alt, schlank und ca. 175 cm groß. Er trug eine blaue Jacke mit hellen Emblem auf der linken Brust, eine Hose mit Aufschrift „Austalia“ auf dem linken Hosenbein, schwarze Handschuhe, eine schwarze Schildkappe und eine dunkle Sturmhaube über dem Kopf.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

(ots | red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB