Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bund unterstützt das Carsharing

Ein schönes Beispiel für Car Sharing sind die City Flitzer in Wiesbaden. Foto: kenny 2332 | Pixabay
Ein schönes Beispiel für Car Sharing sind die City Flitzer in Wiesbaden. Foto: kenny 2332 | Pixabay

Homberg. Der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke (SPD) teilt mit, dass das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft das Projekt „Geschärt mobil – flächendeckende Entwicklung des pulsierenden CarSharings in Homberg“ mit 113.387,20 Euro fördert.

Prof. Dr. Edgar Franke. Foto: Benno Kraehahn.
Prof. Dr. Edgar Franke. Foto: Benno Kraehahn.

Fahrzeuge der Stadtverwaltung

Mit dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) leiste das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft seit 2015 einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des im Koalitionsvertrag beschlossenen Schwerpunktes „Ländliche Räume, Demografie, Daseinsvorsorge, Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse, Ehrenamt“, so Franke.

Im Projekt „Geschärt mobil – flächendeckende Entwicklung des pulsierenden CarSharings in Homberg“ werden Sharing-Fahrzeuge der Stadtverwaltung dienstlich und privat, d.h. mit den eigenen Mitarbeitern als auch mit Bürgern und Touristen genutzt.

Weniger Emissionen und Verkehrsaufkommen

Das Projekt soll zu einer Kostensenkung durch die effiziente Auslastung der Fahrzeuge führen, aber auch Anreize zur Nutzung alternativer Verkehrsmittel schaffen. Im Effekt soll eine Reduzierung von Emissionen sowie des Verkehrsaufkommens in Homberg erzielt werden.

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB