Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kein Motodrom auf der Grasbahn

Melsungen. Das für Anfang August geplante Grasbahnrennen wurde vom Motorsportclub abgesagt. Die Corona-Pandemie ließ den Veranstaltern keine andere Wahl.

Fragen an den Pressesprecher Daniel Pfaff

❓ SEK-News: Was sind die genauen Gründe für die Absage?

✔ Daniel Pfaff: Die derzeitigen Hygienevorschriften können beim Rennen nicht eingehalten werden und würden zudem viel zusätzliches Geld kosten, welches der Verein nicht hat. Darüber hinaus wäre es auch unklar gewesen, ob wir überhaupt eine Freigabe für die Durchführung der Veranstaltung bekommen hätten. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind natürlich auch die Fahrer. Derzeit hätten wir kein hochkarätiges Fahrerfeld zusammenstellen können. Dies sind wir aber unseren Zuschauern gegenüber verpflichtet.

❓ SEK-News: Warum wurde erst jetzt abgesagt und nicht bereits früher?

✔ Daniel Pfaff: Wir wollten möglichst lange warten und die Entwicklung beobachten. Das Melsunger Grasbahnrennen findet bereits so lange statt und musste bisher noch nie abgesagt werden. Wir wollten alles daransetzen, auch in diesem Jahr Motorsport an der St. Georgsbrücke zu zeigen.

❓ SEK-News: Wurde auch eine Verschiebung des Rennens in Erwägung gezogen?

✔ Daniel Pfaff: Eigentlich nicht. Das Rennen hätte dann vermutlich erst Ende September bzw. im Oktober stattfinden können. Das Wetter ist im Herbst aber unbeständiger und es wird zu früh dunkel. Zudem wären möglicherweise andere Rennen an diesem Tag und würden uns den einen oder anderen Zuschauer noch wegnehmen.

SEK-News: Wie geht’s weiter?

✔Daniel Pfaff: Das 60. Internationale Grasbahnrennen wird im nächsten Jahr am 7./8. August 2021 nachgeholt. Wir werden wieder ein attraktives Rennen mit tollem Rahmenprogramm bieten. Vielleicht schaffen wir es ja im nächsten Jahr einen Prädikatslauf (Europameisterschaftslauf oder Silberhelm) nach Melsungen zu holen. Das wäre sicherlich wieder eine tolle Sache. Das für dieses Jahr geplante erste Mofarennen wird somit auch erst im nächsten Jahr Premiere feiern können.

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB