Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Vom Biohof auf den Wochenmarkt

Heimisches Gemüse und Salate in Bio-Qualität liefert der Mühlhausener Biohof Groß frisch auf die Wochenmärkte. Dafür stehen Malte und Dietmar Groß (v.li.) mit ihrem guten Namen. Foto: nh
Heimisches Gemüse und Salate in Bio-Qualität liefert der Mühlhausener Biohof Groß frisch auf die Wochenmärkte. Dafür stehen Malte und Dietmar Groß (v.li.) mit ihrem guten Namen. Foto: nh

Mühlhausen. Hochwertige Bioprodukte bietet der Biohof Groß seinen Kunden auf den Homberger Wochenmärkten am 2. und 9. Juli an. Das ist Malte und Dietmar Groß und ihrem Mitarbeiterteam wichtig.

Frische und Qualität

Die Familie Groß, die schon seit Jahrzehnten in Mühlhausen, in der Straße Dorfbrunnen 1, Bioanbau betreibt, ist eine der besten Adressen in der Region Homberg, um biologisch und qualitativ hochwertige Lebensmittel einzukaufen. Ein Glück für Homberg, dass dieser erfahrene Anbaubetrieb einen Stand auf dem Homberger Wochenmarkt betreibt. Denn das Angebot an frischen und leckeren Bioprodukten ist groß.

Gesund und vitaminreich

Alles, was auf dem Hof produziert wird, unterliegt nicht nur den höchsten Bio-Kriterien und Anforderungen, es wird auch mit einem ausgeprägten ökologischen Bewusstsein, mit Liebe, Sorgfalt und Fachwissen produziert. Humusböden sorgen für gesundes, vitaminreiches Gemüse, eine tiergerechte Haltung von Angler Sattelschweinen, einer aussterbenden Rasse, sorgt zum einen für den Erhalt der Schweinerasse und zum anderen für gesunde Biowurst.

Auch für die belastende Zeit der Pandemie hat der Biohof Groß Möglichkeiten zur Versorgung der Bevölkerung gefunden. Foto: nh
Auch für die belastende Zeit der Pandemie hat der Biohof Groß Möglichkeiten zur Versorgung der Bevölkerung gefunden. Foto: nh

Hofcafé kurz vor der Fertigstellung

Im Hofladen von Dietmar Groß werden Brot, Backwaren, Fleisch, Wurst, Geflügel, Gemüse und Getreide in Bioland-Qualität verkauft. Dieser Bioladen ist über den Schwalm-Eder-Kreis hinaus bis nach Kassel bekannt. Ein Hofcafé steht kurz vor der Fertigstellung. Ein Besuch lohnt sich.

(Uwe Dittmer)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB