Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wohltuend für Jung und Alt: Klangessenz

Die schwebenden Töne einer Klangschale wirken sich je nach persönlichem Befinden auf Körper und Seele aus. Foto: VGZ Schwalm
Die schwebenden Töne einer Klangschale wirken sich je nach persönlichem Befinden auf Körper und Seele aus. Foto: VGZ Schwalm

Loshausen. „Hören, Spüren, Wohlfühlen“ – so die Botschaft, die Kathrin Zenß ihren Kunden bei einer Klangschalenmassage mit auf den Weg geben möchte.

Eröffnung wegen Corona verschoben

Kathrin Zenß hat im Jahr 2017 ihre Ausbildung zur Klangmassagepraktikerin abgeschlossen und sich in den Folgejahren vielfältig weitergebildet. Ihr geplanter Start in die Selbstständigkeit im März musste wegen der Coronapandemie verschoben werden. Aber Sie hat nicht aufgegeben. Am 23. Mai 2020 war es dann soweit – die Eröffnung ihres eigenen Klangraumes für Massageangebote: die „Klangessenz“ in der Kasseler Straße 39.

Förderung der Körperwahrnehmung

Die 36-Jährige lernte über ihre eigene heilberufliche Tätigkeit die Wirkung der Klangschalen kennen, erspürte zudem die harmonisierende Wirkung und Regenerationsmöglichkeiten an ihrem eigenen Körper. „Klangschalen werden seit Jahrzehnten zur Förderung der Körperwahrnehmung und der basalen Stimulation verwendet. Jeder Mensch kennt ähnlich harmonische Klänge aus der Zeit im Mutterleib, wo er das Herz klopfen und das Blut rauschen hörte“, erklärt Zenß.

Klarheit und Struktur

Klangschalen erzeugten harmonische Obertöne, deren Schwingungen sich Stück für Stück im Körper ausbreiteten. Jede einzelne Körperzelle könne über die verschiedenen Frequenzen der Schalen erreicht werden. „Eine Klangschalenmassage löst ein Gefühl des Wohlfühlens aus, bringt Klarheit und Strukturiertheit ins Leben“, so die Beobachtungen von Zenß, die weiß, dass bei manchen sich der Effekt im Sortieren von Gedanken und bei anderen aber auch im ganz praktischen Aufräumen und Ordnen zeigen kann. Der eine spüre sofort den Effekt, andere aber reagierten mit einer gewissen Verzögerung.

Zielgruppe von Jugendlichen bis Senioren

Mit ihren Klangschalen möchte sie sowohl schon Jugendliche wie auch Erwachsene im Berufsalter als auch Menschen im Rentenalter erreichen. Ihr Angebot könne beispielsweise auch Leute mit Demenz oder psychischen Problemen ansprechen. „Viele Menschen berichten im Nachgang von einem tieferen Schlafgefühl oder einer sich verbessernden Verdauung“, sagt Zenß.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB