Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die Verlässlichkeit in Person

Brunhilde Schlemmel, Gensungen, hat die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland bekommen. Foto: Staatskanzlei
Brunhilde Schlemmel, Gensungen, hat die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland bekommen. Foto: Staatskanzlei

Felsberg. Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat am Freitag Frau Brunhilde Schlemmel die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt.

Tatkräftiges Engagement im Sport

Zur feierlichen Aushändigung in der Stadtverwaltung Felsberg waren auch der Bürgermeister, Freunde, Vertreter der Kirchengemeinde und Familienangehörige eingeladen. „Die Verdienstmedaille ist keine gewöhnliche Auszeichnung. Umgangssprachlich auch Bundesverdienstkreuz genannt, gehört sie zu den höchsten Auszeichnungen, die unser Land zu vergeben hat. Frau Schlemmel wird damit für ihr vielfältiges und tatkräftiges Engagement für den Handballsport geehrt“, so Mark Weinmeister zu Beginn der Ordensaushändigung.

„Ein Leben ohne Ihren Sportverein war für Sie unvorstellbar. Seit 1974 haben Sie sich an verschiedenen Positionen im Vereinsleben Ihres TSV Jahn Gensungen und ab 1990 des fusionierten Sportvereins Spielgemeinschaft ESG Gensungen/Felsberg engagiert. Sie waren Schatzmeisterin, Organisatorin bis hin zur Spartenleiterin der Handballabteilung. Wo Sie gebraucht wurden, haben Sie nicht lang gezögert. Für dieses Wirken erhalten Sie heute eine große Auszeichnung und diese, liebe Frau Schlemmel, haben Sie sich auch richtig verdient“, so der Europastaatssekretär.

Vertrauen in die Kassenführerin

„Sie haben Ihr ganzes Wirken in den Dienst der Allgemeinheit gestellt. Sie haben Beruf, Familie und Ihre beiden Kinder unter einen Hut bekommen. Dabei waren Sie stets die Verlässlichkeit in Person. Denn wem man die Vereinskasse anvertraut, dem bringt man großes Vertrauen entgegen. Ihrer nordhessischen Heimat und den Menschen vor Ort sind Sie dabei immer treu geblieben. Seit Jahrzehnten engagieren Sie sich in der evangelischen Kirchengemeinde in Gensungen und waren über 20 Jahre im Kirchenvorstand. Viele Jahre gaben Sie Nächstenliebe und Beistand für ältere Menschen und haben, so lange es ging, mit angepackt“, so Mark Weinmeister, der Schlemmel für die Zukunft alles Gute wünschte: „Liebe Frau Schlemmel, erst vor zwei Monaten sind sie 82 Jahre alt geworden. Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute, weiterhin viel Schaffenskraft und Gesundheit. Vor allem aber wünsche ich Ihnen viel Zeit im Kreise Ihrer Familie.“

Europastaatssekretär Mark Weinmeister mit Frau Brunhilde Schlemmel kurz nach der Ordensaushändigung. Foto: Staatskanzlei
Europastaatssekretär Mark Weinmeister mit Frau Brunhilde Schlemmel kurz nach der Ordensaushändigung. Foto: Staatskanzlei

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB