Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Ohne Christbaum nur halbe Strahlkraft

Höher als ein Fotoformat ragt der stattliche Baum in den Himmel. Foto: FREIE WÄHLER
Höher als ein Fotoformat ragt der stattliche Baum in den Himmel. Foto: FREIE WÄHLER

Ziegenhain. Der Paradeplatz ist das Aushängeschild der Stadt. Jüngst haben Christian Schlein und der Arbeitskreis Festung dort einen der größten Herrnhuter Sterne Deutschlands aufgestellt. Fehlte nur noch ein Baum.

Weihnachten wird nicht ausfallen

Daniel Geibel legt letzte Hand an, bevor der Christbaum aufgestellt wird. Foto: FREIE WÄHLER
Daniel Geibel legt letzte Hand an, bevor der Christbaum aufgestellt wird. Foto: FREIE WÄHLER

Der Stern allein zieht weit über die Grenzen der Konfirmationsstadt hinaus die Aufmerksamkeit der Leute auf sich. Doch so ganz ohne festlich geschmückten Christbaum wird die Weihnachtszeit wohl nur die Hälfte ihrer Strahlkraft entfalten. Dies befürchteten viele Bürgerinnen und Bürger, die just bei den freien Wählern Schwalmstadts darüber ihre Enttäuschung und ihr Unverständnis äußerten.

„Der Weihnachtsmarkt muss ja leider ausfallen, aber Weihnachten fällt doch nicht aus“, entgegnete Daniel Geibel (FREIE WÄHLER). In kürzester Zeit organisierte seine Partei einen stattlichen Weihnachtsbaum, der dann per Auto-Kran der Fa. Grünberg auf den Paradeplatz gesetzt und dekoriert wurde.

Verlässlich und beständig

Matthias Reuter von der FREIE WÄHLER unterstrich: „Gerade in diesem von Verzicht und Auflagen geprägten Jahr sehnen sich die Menschen nach etwas Verlässlichem und Beständigem.“ Adventliche Stimmung und die damit verbundenen positiven Emotionen sollen eben nicht auch noch in der allgemeinen Geräuschkulisse der Corona-Pandemie untergehen.

Wer auf dem Paradeplatz einen Weihnachtsbaum aufstellt, darf sich auch an einer Tasse Kaffee erfreuen. Foto: FREIE WÄHLER
Wer auf dem Paradeplatz einen Weihnachtsbaum aufstellt, darf sich auch an einer Tasse Kaffee erfreuen. Foto: FREIE WÄHLER

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zu “Ohne Christbaum nur halbe Strahlkraft”

  1. Peter K

    Bei dem aufstellen des Baumes wurden nicht die Corona-Bedingungen eingehalten. Mind. 10 Personen und teilweise ohne Mundschutz. Gilt für die Freien Wähler keine Abstandsregelungen und „zei Hausstände-Regelungen“? Noch dazu wird immer zitiert was sich die Bevölkerung wünscht, woher ist das denn bekannt? Alles nur Marketing!

  2. Beobachter

    Sind Sie von der CDU oder SPD?

    Die Freien Wähler versuchen Gutes zu tun und in Bürgernähe Taten umzusetzen. Und dabei werden auch nahezu alle Regelungen eingehalten. Ich habe nicht gesehen, dass irgend jemand ohne Maske weniger als 1,5 m. Abstand gehalten hat.

    Ist Ihre Beschwerde das einzige, was Sie dazu zu sagen haben oder können Sie sich auch freuen, dass die Anwohner und vor allem Besucher des Open Air Gottesdienste einen Weihnachtsbaum haben, obwohl die Stadtverwaltung nicht fähig war.?!


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB