Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Genoss*innen wollen Verantwortung tragen

Mit sozialdemokratischer Kraft gehen (v.li.) Bernd Rauschenberg, Katrin Rauschenberg, Timo Gottwald, Stefan Heinemann, Timo Lohmann und Fabian Wagner für Günsterode in den Kommunalwahlkampf. Foto: nh
Mit sozialdemokratischer Kraft gehen (v.li.) Bernd Rauschenberg, Katrin Rauschenberg, Timo Gottwald, Stefan Heinemann, Timo Lohmann und Fabian Wagner für Günsterode in den Kommunalwahlkampf. Foto: nh

Günsterode. Der SPD-Ortsverein hat jüngst seine offene Liste für die Wahlen zum Ortsbeirat im März 2021 aufgestellt. Vier Parteimitglieder und zwei Nichtmitglieder wollen Verantwortung in dem Melsunger Stadtteil übernehmen.

Wechsel im Ortsvorstand

Angeführt wird die Liste von Stefan Heinemann, der damit auf Wunsch der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten den bisherigen Ortsvorsteher Frank Heinemann ablösen soll. Dieser steht leider für keine weitere Amtszeit zur Verfügung und möchte nach 15 Jahren im Amt nicht mehr für das Gremium kandidieren.

Weitere Bewerberin und Bewerber sind Katrin Rauschenberg, Timo Lohmann, Bernd Rauschenberg, Timo Gottwald und Fabian Wagner. Im just angebrochenen neuen Jahr werden die Kandidat*innen den Ort über ihre politischen Ziele und Positionen sowie ihre Personen mit einem Flyer informieren.

Fusion der Ortsvereine

Außerdem stehen eben begonnenen Jahr die Fusion mit dem SPD-Ortsverein Kehrenbach und das Weinfest am Günsteröder Lindenberg auf der To-Do-Liste der Genossinnen und Genossen.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB