Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

FREIE WÄHLER sieht sich im Aufwind

Engin Eroglu, MdEP und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, sieht seine Partei zur Kommunalwahl 2021 im Aufwind. Foto: nh
Engin Eroglu, MdEP und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, sieht seine Partei zur Kommunalwahl 2021 im Aufwind. Foto: nh

Schwalm-Eder. Die FREIE WÄHLER gemeinsam mit dem Landesverband der freien Wählergemeinschaften werden zur Kommunalwahl 2021 in allen hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten antreten.

Aktuelles Bild der Meinungsforschung

Anders als andere Parteien leistet die FREIE WÄHLER nach eigenen Angaben seit Jahren Sachpolitik für Menschen und die Regionen. Das zahle sich jetzt aus.

Nach einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts INSA liegt FREIE WÄHLER zur Kommunalwahl hessenweit gegenwärtig bei 7 Prozent (beim Infratest Dimap 6%) der Wählerstimmen im hessischen Durchschnitt. Die Umfrage hat überdies ergeben, dass die FREIE WÄHLER insgesamt ein Wählerpotential von über zehn Prozent hat. Erfahrungsgemäß liegen die endgültigen Zahlen bei Gemeindewahlen sogar bei über 15 % bis 20 % im Durchschnitt.

Graswurzelbewegung in Hessen

Die FREIE WÄHLER beweist mit diesen Umfragewerten, nach und nach eine starke landesweite Kraft zu werden, die mehr kann als Gemeindepolitik und, dass der eingeschlagene Weg genau der richtige ist.

„Eine Kommunalwahl ohne FREIE WÄHLER ist nicht möglich. Wir sind die Graswurzelbewegung in Hessen aus der Großes wächst. Wir haben unsere Kraft in den Kommunen und darauf sind wir stolz“, betont der Landesvorsitzende Engin Eroglu, MdEP aus Schwalmstadt.

Seit der Kommunalwahl 2016 befindet sich die FREIE WÄHLER Hessen nach Worten ihres Landesvorsitzenden in einem enormen Aufwind. Die Partei könne in 2020 trotz Coronakrise einen Mitgliederzuwachs von 28% Prozent verzeichnen.

Sehnsucht nach Politik ohne Ideologie

Engin Eroglu lobt besonders die gute, bürgernahe Politik seiner Kreisvorsitzenden, die bei den Wählerinnen und Wählern für immer mehr Zuspruch sorgen und gleichzeitig die Schwäche der politischen Mitbewerber aufzeigen. „Viele Menschen sehnen sich mehr und mehr nach ideologiefreier und pragmatischer Politik“, sagt Eroglu, „denn die FREIE WÄHLER bedient diese Sehnsucht und nimmt dabei Plätze ein, die andere Parteien nicht bedienen“.

Dritte Kraft im Lande

Für die anstehende Kommunalwahl rechnet die FREIE WÄHLER mit weiteren kommunalen Mandaten. Dass die FREIE WÄHLER in einigen Kommunen und Kreisen als stärkste Kraft aus dem Rennen geht, hält Eroglu für „absolut realistisch“. Aktuell ist die FREIE WÄHLER Hessen mit dem Verband der freien Wählergruppen mit 2.018 ehrenamtlichen Kommunalpolitiker*innen die dritte Kraft im Land auf Ebene der Kommunalpolitik.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB