Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Luca-Schlüsselanhänger und App: Mehr Freiheit und Normalität

Schwalmstadt. Seit Anfang April unterstützt die Kreisverwaltung die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in Corona-Fällen. „Das war eine sehr gute Nachricht“, erinnert sich Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard. Denn mit der App gelingt die Übermittlung von personenbezogenen Daten auf verschlüsselte Weise. Wer ein Geschäft oder Restaurant betritt oder an einer Veranstaltung teilnimmt, kann den QR-Code auf seinem Smartphone abscannen lassen. Dem Einzelhändler, Gastgeber oder Veranstalter liegen dadurch die verschlüsselten Kontaktdaten des Besuchers vor. Das lästige und für andere einsehbare Notieren von Name, Privatanschrift und Telefonnummer entfällt. Kommt es zu einem positiven Corona-Fall, werden die sensiblen Daten lediglich im zuständigen Gesundheitsamt entschlüsselt.

Aber was, wenn jemand kein Smartphone besitzt? „Dann kommt er oder sie zu uns ins Rathaus und holt sich einen Luca-Schlüsselanhänger ab. Es handelt sich dabei um das analoge Gegenstück zur Luca-App“, erklärt Pinhard. Kosten für die Bürger fallen hierfür nicht an. Der Schlüsselanhänger, der über einen QR-Code verfügt, muss einmalig im Internet registriert werden. Anschließend können sich die Besitzer eines solchen Schlüsselanhängers bei Luca-Standorten einchecken. Hierzu wird der QR-Code beim Betreten eines Luca-Standorts vom Gastgeber oder Betreiber gescannt.

Pinhard hofft, dass die Bürgerinnen und Bürger Schwamstadts Gebrauch von diesem Angebot machen. „Die App und der analoge Anhänger sind der Schlüssel zu mehr Freiheit und Normalität. Ich hoffe, dass sich aus der Nutzung des Luca-Angebots in Verbindung mit den vielen Corona-Testmöglichkeiten in Schwalmstadt wieder wirtschaftliche Perspektiven bieten“, so Pinhard.

Die Luca-Schlüsselanhänger können im Bürgerbüro im Rathaus Treysa, Marktplatz 1, und im Rathaus Ziegenhain abgeholt werden.

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros in Treysa sind: montags und dienstags von 7.30 bis 16.30 Uhr, mittwochs von 7.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 18 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr.

Die Öffnungszeiten des Rathauses in Ziegenhain sind: montags und dienstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB