Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Pfingstausflug in den Wildpark Knüll

Eine Zwergziege im Wildpark Knüll. Foto: nh
Eine Zwergziege im Wildpark Knüll. Foto: nh

Allmuthshausen. Pfingsten steht vor der Tür und bietet vielen Familien Gelegenheit für gemeinsame Unternehmungen zum Beispiel im Wildpark Knüll. Aber auch am kommenden Wochenende gelten im Schwalm-Eder-Kreis noch die Regeln der Bundesnotbremse.

Erst Abstrich, dann Eintritt

Das bedeutet für alle Besucher des Wildparks Knüll, dass neben der Online-Registrierung der negative Test einer offiziellen Teststation (ab 6 Jahren) nötig ist, um in den Park zu kommen.

Nun ermöglicht der Park für das lange Wochenende einen besonderen Service: Ein offiziell anerkanntes Testzentrum wird Sonntag und Montag von 9:00 bis 17:00 seine Dienste direkt am Wildpark anbieten und so einen einfachen Besuch ermöglichen. Für den Test ist keine Anmeldung nötig, aber Zeit für die Testung selbst und etwas zusätzliche Wartezeit sollten eingeplant werden.

Täglich zehn Stunden geöffnet

Die Dauer des Familienrundgangs im Wildpark ist nicht begrenzt. Der Imbiss am Eingang und die Spielplätze und –geräte sind offen. Doppelt Geimpfte und Genese sind von der Testpflicht ausgenommen.

Der Park ist im Sommer jeden Tag von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Kurzfristige Änderungen werden auf der Internetseite des Parks unter www.wildpark-knuell.de veröffentlicht. Dort sind auch alle weiteren Infos für den Besuch zu finden, unter anderem die aktuellen Corona-Verhaltensregeln.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB