- SEK-News – Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis - https://www.seknews.de -

Tier der Woche 21/2021: Hilde

Auf Jobsuche möchte sich Hilde gern auf einem Hofgut als hauptberufliche Mäusefängerin verdingen. Foto: nh
Auf Jobsuche möchte sich Hilde gern auf einem Hofgut als hauptberufliche Mäusefängerin verdingen. Foto: nh

Beuern. Die „Wilde Hilde“ würde sicherlich ein Leben auf einem netten Bauern- oder Pferdehof bevorzugen, als das Leben eines Stubentigers führen zu müssen.

Menschen, die ihr zu nah kommen, verunsichern sie stark und sie würde den Kontakt gerne meiden. Aus diesem Grunde möchte das Tierheim sie so vermitteln, dass ihr ein Leben „ganz nah bei Menschen“ nicht zugemutet werden muss.

„Daher suchen wir für Hilde ein Zuhause auf einem Hof oder ähnlichem, auf dem sie einen Job als Mäusefängerin ausüben kann und im Gegenzug beherbergt und verpflegt wird“, schreibt Pressewartin Tatjana Rippel.
„Die Katzendame würde bei Ihnen, kastriert, gechippt, aktuell geimpft, sowie entwurmt und entfloht, einziehen.“

Wer also eine solche Anstellung als Mäusefängerin freihat, darf gern an Hilde denken und sich im Tierheim melden.

Steckbrief:
Name: Wilde Hilde
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Farbe: braun getigert
Alter: Herbst 2020
Geschlecht: weiblich
Wesen: Scheu
Abgabegrund: Fundkatze aus Fritzlar- Wehren

Kontaktdaten:
„Ein Heim für Tiere“ e.V.
Steinbruchsweg 1a
34587 Felsberg-Beuern
Tel.: 05662-6482 (14 bis 16 Uhr)
Fax: 05662-8879359
info@tierheim-beuern.com
http://www.tierheim-beuern.com
Besuchszeit Do.-So. 13 bis 16 Uhr

(red)