Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Im Tierpark keine Testpflicht mehr

Nachwuchs bei den Humboldt-Pinguinen. Foto: David Selbert
Nachwuchs bei den Humboldt-Pinguinen. Foto: David Selbert

Hofgeismar. Ab heute, 27.05.2021, ist die Testpflicht für den Besuch des Tierparks Sababurg aufgehoben. Aber die Anmeldung ist für alle Besucher:innen erforderlich.

Unter https://www.tierpark-sababurg.de/aktuell/termin-buchen/ können Besuche klargemacht werden.

Keine Woche ohne Nachwuchs

Wenn im Tierpark Sababurg der Frühling die weiten Alleen in ein sattes Grün eintauchen lässt, gibt es auch in der Tierwelt eine ganze Menge spannendes zu entdecken. Die wärmeren Tage bieten jetzt für viele Tierarten eine ideale Zeit für ihren Nachwuchs und so vergeht kaum mehr eine Woche ohne Jungtiere.

Allen voran präsentierten die Leineschafe und Thüringer Waldziegen im Bauernhof, sowie die Walachenschafe und Walliser Schwarzhalsziegen in der großen Kontaktzone ihre zahlreichen Tierkinder. Kaum ein anderer Nachwuchs ist so neugierig und zahm wie die kleinen Ziegen und Schäfchen, besonders die vielen Zwergziegenbabys im Kinderzoo.

Geburtenreicher Monat Mai

Bereits im Frühjahr haben die Wildschweine ihre Frischlinge zur Welt gebracht, welche verspielt die Anlage erkunden und für richtig Trubel sorgen. Gleichzeitig erblickte das erste Steppenrindkalb das Licht der Welt und bekam im Mai noch zwei weitere Spielkameraden dazu. Auch bei den Wisenten ist die Freude groß: zwei kleine Kälber sind nun Teil der großen Herde.

Wildschwein-Frischlinge und ihr Muttertier. Foto: David Selbert
Wildschwein-Frischlinge und ihr Muttertier. Foto: David Selbert

Der Mai ist immer ein besonders geburtenreicher Monat, denn auch die Exmoorponys haben zwei Fohlen bekommen, welche verspielt und lebensfroh über die Wiese rennen. Bei den Humboldtpinguinen schlüpften bisher drei Küken und auch bei den Wellensittichen gab es einigen Nachwuchs, welcher gut geschützt in den Nistkästen zur Welt kommt.

Neugierig, verspielt und lebenslustig

In der ersten Zeit unbemerkt bekamen auch unsere Bennettkängurus „Emma“, „Pinselchen“ und „Dörthe“ Nachwuchs. Mittlerweile schauen die Jungtiere „Isa“ „Elly“ und „Flora“ bereits regelmäßig aus dem Beutel und trauen sich auch ab und zu aus diesem heraus. Mit etwas Glück kann man die Kleinen beim Erkunden der Anlage entdecken.

Pinselchen mit Nachwuchs. Foto: David Selbert
Pinselchen mit Nachwuchs. Foto: David Selbert

Auch bei den Rothirschen lassen sich seit kurzem kleine Tierkinder beobachten, doch damit ist der Kindersegen noch nicht beendet. Viele Tierarten, so wie die verschiedenen Hirsch- und Wildpferdearten beginnen mit den Geburten teilweise im Mai oder sogar erst im Juni. Wir können uns also auch in der nächsten Zeit noch auf kleine, niedliche Tierkinder freuen, welche neugierig, verspielt und lebenslustig ihre großzügigen Anlagen erkunden werden.

Otto ist der neue Zuchthengst

Ein besonderes Geburtstagskind gab es dieses Jahr auch. Frida, unsere mit Abstand älteste Pinguindame, wurde am 13. April stolze 20 Jahre alt. Für Humboldtpinguine ist dies ein sehr beachtliches Alter. Sie hat auch dieses Jahr wieder Eier gelegt und ist eine sehr erfahrende Mutter.

Exmoorponys auf der Weide. Foto: David Selbert
Exmoorponys auf der Weide. Foto: David Selbert

Es gibt auch in dieser Saison Bestandsänderungen bei einigen Tierarten: Bei den Przewalski-Pferden gibt es einen neuen Zuchthengst „Otto“, der dann ab diesem Jahr hoffentlich für den neuen Nachwuchs 2022 sorgen wird.

Frejya und Odin sorgen für Nachwuchs

Unsere vierköpfige Katta-Gruppe hat erst seit wenigen Tagen zwei weitere Männchen als Verstärkung dazubekommen, hier ist also eine Menge Action angesagt! Anfang des Jahres konnten auch zwei neue Vielfraße im Tierpark begrüßt werden. Neben unserer Vielfraßdame Helga leben dort nun auch die beiden Jungspunde „Freyja“ und „Odin“, welche in Zukunft für Nachwuchs sorgen werden.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB