Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

IKEK startet in die nächste Runde

Homberg. Anfang des Jahres startete die Erarbeitung des integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK). Zu Beginn des Prozesses wurde die Beteiligungsplattform www.homberg-gestalten.de ins Leben gerufen.

Jetzt geht es in die nächste Runde

Über diese Plattform konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Online-Befragung und der Verortung von Stärken, Schwächen und Projektideen in einer interaktiven Karte (Wikimap) bereits umfangreich beteiligen. Das Ziel des IKEK ist es, die Homberger Stadtteile zukunftsgerecht aufzustellen und als attraktiven und lebendigen Lebensraum zu gestalten.

Das Dorfentwicklungsprogramm startet nunmehr in die nächste Runde: Mitte Juni sind hierzu insgesamt vier Auftaktveranstaltungen geplant, in denen die Bürgerinnen und Bürger von dem durch die Stadt Homberg beauftragten Planungsbüro cima über den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen des Projektes informiert werden sollen. Darüber hinaus wird der Schwalm-Eder-Kreis einen ersten Ausblick auf private Fördermöglichkeiten im Rahmen des Programmes geben. Anschließend erfolgt eine Kurzvorstellung und Diskussion der einzelnen Stadtteile in Kooperation mit den jeweiligen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern. Hierbei können sich auch die Bürgerinnen und Bürger per Wortbeitrag aktiv mit einbringen.

Digitale Auftaktveranstaltungen

Ziel der Veranstaltungen ist es, in Ergänzung zu den bereits vorliegenden Erkenntnissen aus der Online-Bürgerbefragung und der Wikimap-Beteiligung weitere Herausforderungen und Ideen auf Stadtteilebene zu identifizieren und frühzeitig in den IKEK-Prozess einfließen zu lassen.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden die Auftaktveranstaltungen in digitaler Form stattfinden und zur räumlichen und thematischen Vertiefung auf vier Abende aufgeteilt. Der Zugang wird jeweils rechtzeitig vor den einzelnen Terminen über die Projektwebseite www.homberg-gestalten.de bereitgestellt.

Termine für die einzelnen Stadtteile

○ Dienstag, 08.06.21, 18:00 Uhr: Dickershausen, Holzhausen, Hombergshausen, Mörshausen, Relbehausen, Welferode
○ Mittwoch, 09.06.21, 18:00 Uhr: Allmuthshausen, Hülsa, Rodemann, Steindorf, Waßmuthshausen
○ Dienstag, 15.06.21, 18:00 Uhr: Lützelwig, Sondheim, Wernswig
○ Mittwoch, 16.06.21, 18:00 Uhr: Berge, Caßdorf, Lembach, Mardorf, Mühlhausen, Roppershain

Die Bewohner der Kernstadt Hombergs sind ebenfalls zu den Veranstaltungen eingeladen, da auch die Kernstadt im Rahmen der Dorfentwicklung in den Blick genommen werden soll.

Direktkontakt zum Manager

Über den gesamten Prozess hinweg besteht die Möglichkeit, direkt die Experten der cima zu kontaktieren und Hinweise, Ideen und Anregungen einzubringen. Ansprechpartner ist Hr. Schmidt, CIMA Beratung + Management GmbH, Berliner Allee 12, 30175 Hannover, E-Mail: c.schmidt@cima.de.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB