Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gesucht: Siegertypen mit Vorbildfunktion

Homberg. Das Hessische Wirtschaftsministerium lobt erstmals einen Wettbewerb für energieeffiziente Modernisierung aus und prämiert damit Wohnbestandsgebäude, die energetisch modernisiert worden sind.

Effizienzpotenzial in hessischen Häusern

Diese modernisierten Wohngebäude sollen als Vorbild in Hessen dienen und weitere Eigenheimbesitzer und Eigenheimbesitzerinnen zum Nachahmen animieren. Mit diesem Wettbewerb möchte das Land Hessen sein Modernisierungsprojekt in die Öffentlichkeit bringen und damit zeigen, welche Effizienzpotenziale in den hessischen Bestandsgebäuden stecken.

Bestverhältnis von Nutzen zu Aufwand

Gesucht werden vorbildlich modernisierte Wohngebäude in Hessen. Die Bestandsobjekte sollen kosteneffizient modernisiert sein und zugleich einen hohen Energieeffizienzstandard aufweisen. Weiter werden innovative Modernisierungsprojekte gesucht, bei denen die Wirtschaftlichkeit der energetischen Modernisierungen in einem optimalen Verhältnis von Kosten und Nutzen steht. Die absolute und die relative Höhe der Energieeinsparung sollen nach den Maßnahmen möglichst deutlich zutage treten.

Das Objekt, beziehungsweise die Modernisierungsmaßnahmen müssen zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 15. August 2021 fertiggestellt, beziehungsweise abgeschlossen sein.

45.000 Euro Gesamtpreisgeld

Der Hessische Wettbewerb für energieeffiziente Modernisierung ist insgesamt mit 45.000 € dotiert. Die Preisträger werden aus einer neunköpfigen Fachjury aus dem Bereich Politik, Fachverbände und Praxis aus dem Bereich energetische Gebäudemodernisierung ausgewählt.

Kategorien des Wettbewerbs 2021

Für den Wettbewerb energieeffiziente Modernisierung wurden drei Kategorien für jeweils drei Gewinner entwickelt. Im Fokus sind Ein- und Zweifamilienhäuser, Wohnungseigentumsgemeinschaften (WEG), sowie fachwerk- und denkmalgeschützte Gebäude. Die Bestandsobjekte sollen kosteneffizient modernisiert sein und zugleich einen hohen Energieeffizienzstandard aufweisen. Die Modernisierung muss nach dem 01.01.2017 stattgefunden haben.

○ Ein- und Zweifamilienhäuser
○ WEG mit mindestens 3 Wohneinheiten
○ Fachwerk- und denkmalgeschützte Gebäude

Das erhalten die Gewinner 2020

Die Gewinner werden unter allen eingehenden Beiträgen durch eine hochrangig besetzte Fach-Jury ausgewählt.

Preisgeld
Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten Preisgelder in 3 Kategorien:

  1. Preis 7.500 €
  2. Preis 5.000 €
  3. Preis 2.500 €

Gewinnerbroschüre mit Vorbildfunktion

Alle Gewinner erhalten eine hochwertige Hausplakette aus Acrylglas. Eine Auszeichnung für das energetisch modernisierte Wohngebäude.
Als Nachgang zur Preisverleihung sollen die prämierten Objekte als Vorbilder für weitere Projekte in Hessen in einer Gewinnerbroschüre aufgelistet werden.

Bewerbungen jetzt!

https://www.hessischer-wettbewerb-energieeffiziente-modernisierung.de/bewerbung/

○ Einsendeschluss: 31. August 2021
○ Preisverleihung: 18. November 2021

Weitere Auskunft erteilen
○ Melanie Schlepütz, Projektleiterin Energiesparen und Energieeffizienz im Gebäudesektor, Tel.: +49 611 95 01 7 – 86 73, wettbewerbmodernisierung@lea-hessen.de
○ Alexander Schmidt, Energiesparen und Energieeffizienz im Gebäudesektor, Tel.: +49 611 95 01 7 – 89 99, wettbewerbmodernisierung@lea-hessen.de

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB