Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Mit Positivliste in die Sommerpause

Michael Höhmann. Foto: SPD
Michael Höhmann. Foto: SPD

Gudensberg. Die Kommunalwahl im März hat für neue Machtverhältnisse im Stadtparlament gesorgt. Stärkste Fraktion ist aber immer noch die SPD, teilt Fraktionsvorsitzender Michael Höhmann mit.

Mit Start der politischen Sommerpause verweisen die Sozialdemokraten auf die Punkte, die sie als wesentlich und von ihnen selbst erreicht oder angestoßen bezeichnen:

Jugendbeirat, Jugendforum und Kinderbetreuung: Die SPD-Stadträte haben im Magistrat erreichen können, dass ein Jugendbeirat als Jugendkommission eingerichtet wird. Es war die SPD, die im Wesentlichen junge, sachkundig Bürgerinnen und Bürger vorschlagen konnten. Ziel ist, ein Jugendforum einzurichten, die Situation der jungen Menschen zu verbessern und sie dabei einzubeziehen.
Ordnungsamt: Die Koalitionspartner aus SPD und CDU setzen sich in Gudensberg und den zugehörigen Ortsteilen für mehr Sicherheit und Ordnung ein. Gemeinsam haben sie einen Prüfantrag an den Magistrat gestellt, inwieweit es sinnvoll ist, das Ordnungsamt wieder zurück nach Gudensberg zu holen.
Vereins- und Begegnungszentrum: Den Vereinen fehlen in Gudensberg geeignete Räumlichkeiten. Das geplante Vereins- und Begegnungszentrum im ehemaligen Teeladen schafft Übungs- und Versammlungsräume für sie.
Innenstadtbelebung: Gemeinsam mit dem Koalitionspartner CDU hat die SPD einen Antrag auf einen monatlichen regionalen Bauernmarkt gestellt. Mit einer Anfrage für ein Stadtfest hat die SPD das Thema wieder in die Öffentlichkeit gebracht. Eine Umsetzung ist jedoch frühestens 2022 möglich.
Fachärzte: Die SPD macht sich für die Ansiedlung von zwei Fachärztinnen bzw. Fachärzten stark. Die Ansiedlung von Ärztinnen und Ärzten, die eine Facharztpraxis neu eröffnen wollen, soll gefördert werden. Hierzu starten wir nach den Sommerferien eine parlamentarische Initiative.
Klimaschutz: Die SPD setzt sich für eine Renaturierung und Hochwasserschutz an Goldbach und Ems ein. Die Gewinnung von erneuerbaren Energien in Form von Solaranlagen und Windkraft treibt die SPD voran.
Gütesiegel: Gudensberg ist „Fair-Trade-Stadt“ und damit für seinen fairen Handel auf kommunaler Ebene zertifiziert worden.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB