- SEK-News – Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis - https://www.seknews.de -

Geborgenheit in neuen Betten

Spendenübergabe am Hospital zum Heiligen Geist (v.li.): Lions Präsident Karl-Dieter Klein, Dr. Petra Lenk vom Förderverein, Fundraiserin Christine Rennert, Chefärztin Katja Harnischfeger und Stationsleiterin Sabine Schmiedl-Henning. Foto: nh
Spendenübergabe am Hospital zum Heiligen Geist (v.li.): Lions Präsident Karl-Dieter Klein, Dr. Petra Lenk vom Förderverein, Fundraiserin Christine Rennert, Chefärztin Katja Harnischfeger und Stationsleiterin Sabine Schmiedl-Henning. Foto: nh

Fritzlar. Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist kann bereits jetzt den Herzenswunsch der Geburtsstation erfüllen und alle Zimmer mit den neuen Betten ausstatten.

Geburtsstation ist Herzenssache

Ende Juni startete die Spendenaktion des Borkener Lions Clubs und bereits Ende Juli war klar: Die Betten können angeschafft werden. „Wir sind begeistert von der Hilfsbereitschaft der Menschen, die wir erreicht haben und freuen uns, dass wir das Projekt in so kurzer Zeit umsetzen konnten“, sagt Stiftungsgeschäftsführerin Barbara Robert.

Chefärztin Katja Harnischfeger und ihr Team freuen sich sehr darüber, dass sich die Menschen der hiesigen Region so für die geburtshilfliche Station einsetzen, die den Mitarbeitenden sehr am Herzen liegt.

Den Start ins Leben erleichtern

Auch Fundraiserin Christine Rennert ist begeistert: „Das Projekt hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich selbst hatte einen Kaiserschnitt bei der Geburt meiner Zwillinge und weiß, wie herausfordernd die Zeit danach sein kann. Umso schöner, wenn wir jungen Müttern den Start mit ihren Neugeborenen erleichtern können.“

(red)