Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Blick zurück in die Stadtgeschichte

Vor 900 Jahren wurde Gudensberg zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern erwähnt. Entlang des Lesepfades in der Altstadt sind Schlaglichter der Stadtgeschichte beleuchtet. Foto: Elisa Mand

Gudensberg. Für kommenden Samstag, 11. September 2021, ist ab 18.00 Uhr zu einer Führung über den Lesepfad in der Gudensberger Altstadt eingeladen.

Treffpunkt Schweinebrunnen

Der Lesepfad ist mit Beiträgen rund um das Thema „900 Jahre Gudensberg“ bestückt, da Gudensberg vor 900 Jahren in den Urkunden erstmals erwähnt wurde. Die Führung wird von Gretel Flemming geleitet. Der Treffpunkt für die Führung ist am Rathaus (Schweinebrunnen, Untergasse). Die Kosten werden vor Ort beglichen und betragen pro Person 2 Euro, Kinder bis 14 Jahren sind frei. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, so dass im Anschluss bequem noch eines der Konzerte, die an diesem Abend in der Altstadt stattfinden, besucht werden kann. Die Teilnehmeranzahl ist auf 15 Personen limitiert.

Anmeldung

kultur.gudensberg.de — Die Führung findet unter den aktuell geltenden Kontakt- und Hygienevorschriften des Landes Hessen statt; es gilt die 3G-Regel. Entsprechende Nachweise sind vor Beginn der Führung vorzulegen.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB