Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Hilfe für Selbsthilfe: Kreis stützt Gruppen

Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Foto: Manuel Philippi | Kreisverwaltung Schwalm-Eder
Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann. Foto: Manuel Philippi | Kreisverwaltung Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Selbsthilfegruppen sind eine unverzichtbare Ergänzung zu den Leistungen der verschiedenen Sozialleistungsträger. Der Schwalm-Eder-Kreis unterstützt ihre Arbeit.

4.550 Euro für das Ehrenamt

Dies hat sich auch während der Corona-Pandemie gezeigt. Viele Angebote wurden per Online-Stream angeboten. Hierzu führt Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann aus: „Die Selbsthilfegruppen leisten eine wichtige Arbeit im Kreisgebiet und müssen somit auch in Zukunft unterstützt werden. Hierbei ist besonders zu betonen, dass die Arbeit in diesen Gruppen ausnahmslos ehrenamtlich geleistet wird.“

Für Ihre ehrenamtliche Arbeit im laufenden Jahr 2021 erhalten 18 Selbsthilfegruppen durch den Schwalm-Eder-Kreis eine finanzielle Unterstützung in Höhe von insgesamt 4.550 Euro. Seit 32 Jahren gibt es die Richtlinie des Schwalm-Eder-Kreises für die Förderung von Fremd- und Selbsthilfegruppen.

Sozialverwaltung gibt bescheid

Es seien zwar nur geringe Zuwendungen – je nach Größe der Selbsthilfegruppe bis zu 500 Euro – die vom Kreis als Beihilfe gewährt werden, dennoch sei diese finanzielle Zuwendung eine spürbare Hilfe für diese Gruppen, sagt Vizelandrat Kaufmann.

Nachdem der Kreisausschuss die Förderung in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, werden die Selbsthilfegruppen in den nächsten Tagen die entsprechenden Bewilligungsbescheide von der Sozialverwaltung erhalten.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB