Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Mit Laternen an geheimnisvolle Orte

Die Laternen stehen in der Festung bereit, die nächtlichen Führungen in das alte Ziegenhain können beginnen. Foto: Schwalm-Touristik.

Ziegenhain. In der dunklen Jahreszeit bietet die Schwalm-Touristik an zwei Wochenenden wieder die unterschiedlichen Themenführungen in und um die Wasserfestung Ziegenhain an.

Jede Führung ein (Kultur)Erlebnis

Die Teilnehmenden können die Festung mal in einem anderen „Licht“ sehen – dem der Laternen, die geheimnisvolle Lichteffekte auf die umstehenden Häuser und die Schlosskirche zaubern. Das wird laut Veranstalter bei jeder Führung das besondere Kulturerlebnis.

Im Anschluss an jede Führung gibt es noch einen zauberhaften Umtrunk. Jede Führung kostet 7 € pP, incl. 1 Glühwein/Punsch; Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 5 €.

Anmeldungen nimmt die Schwalm Touristik e.V. entgegen, E-Mail: info@schwalmtouristik.de oder Tel.: 06691 207-400 bis jeweils freitags 16 Uhr. Treffpunkt ist bei allen Führungen vor der Tourist Info am Paradeplatz 7 in 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain.

Termine der Themenführungen

○ 20.11.2021 – 18 Uhr: „Der Winter, der ein Sommer war“ mit Aribert Ley … Die Wasserfestung war Filmkulisse! Aribert Ley erinnert sich noch gut an den einstigen Filmdreh. Historischer Hintergrund sind die unter Landgraf Friedrich II von Hessen Kassel geschlossenen Subsidienverträge.

○ 21.11.2021 – 18 Uhr: Mit Kunigunde von Lüder auf Zeitreise ins 16. Jahrhundert. An der Seite ihres Mannes, Heinz von Lüder – dem ersten Festungskommandanten – bekommt sie so einiges mit und gibt dies auch gerne an die Gäste, weiter.

○ 27.11.2021 – 18 Uhr: Rundgang durch die mystisch beleuchtete Wasserfestung mit Bernd Bick. Neben den Erklärungen zum „Steinernen Haus“, Lüdertor, Kornhaus und Soldaten, darf natürlich der Gang in die Kirche nicht fehlen. Dort erfahren die Gäste, warum 1539 die „Ziegenhainer Kirchenzuchtordnung“ auf den Weg gebracht wurde.

○ 28.11.2021 – 18 Uhr: Historisches unterhaltsam verpackt! Hebamme Ursula – die im 16. Jahrhundert in der Wasserfestung ihrer Arbeit als Hebamme nachgeht und auch sonst allerlei „Leiden“ der Soldaten verarzten muss … Sie weiß vieles, was nur hinter vorgehaltener Hand erzählt werden kann. Wer möchte, darf sich gern auf dieses Abenteuer einlassen.

(red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB