Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

„InSTADTsetzung“ macht zukunftsfähig

Dr. Bettina Hoffmann, MdB, Bündnis ‘90/Die Grünen. Foto: nh
Dr. Bettina Hoffmann, MdB, Bündnis ‘90/Die Grünen. Foto: nh

Schwalmstadt. Gute Nachricht aus Berlin: Schwalmstadt wird in das Programm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ aufgenommen und in den kommenden vier Jahren vom Bund bis zu 250.000 Euro Förderung erhalten.

Vom Mittelzentrum profitiert die Region

Unter dem Titel „InSTADTsetzung“ soll damit die innerstädtische Entwicklung Schwalmstadts mit seinen beiden Kernorten – Treysa und Ziegenhain – gefördert und ein Konzept für ein gemeinsames Mittelzentrum entwickelt werden.

Dies soll die Attraktivität von Treysa und Ziegenhain steigern, informiert Dr. Bettina Hoffmann, Bundestagsabgeordnete der Grünen: „Ich freue mich, dass Schwalmstadt von dem Bundesprogramm profitiert und mit Treysa und Ziegenhain noch mehr zusammen wächst, was zusammen gehört.“

Von einem attraktiven Mittelzentrum Schwalmstadt werde laut Dr. Hoffmann die ganze Region profitieren. Schwalmstadt ist neben Kassel und Marburg eine von 24 Städten und Kommunen in Hessen, die in das Bundesprogramm aufgenommen werden.

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB