Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Mit der Reise-App auf der Märchenstraße

Mit der neuen App will der Deutsche Märchenstraße e.V. Gäste aus aller Herren Länder touristisch begeistern. Foto: Deutsche Märchenstraße

Region. Nach Entwicklungsarbeit und Gestaltung soll das neue Angebot eines digitalen Reisebegleiters auf der Deutschen Märchenstraße pünktlich als APP zur Sommersaison 2022 an den Start gehen.

Eine App, viele Funktionen

Von virtuellen Stadtführungen über individuelle Routenplanungen und die Navigation unterwegs bis hin zu Tipps für Aktivitäten und Veranstaltungen vor Ort hält die innovative App viel Wissenswertes und Unterhaltsames für Reisende bereit – sowohl vor, während als auch nach der Tour auf der märchenhaften Ferienroute.

Tradition trifft Moderne

Smartphones und Tablets gehören zu den ständigen Begleitern, auch im Urlaub. Deshalb eignen sie sich ideal für den aktiven und direkten Austausch mit den Gästen. Im Sommer 2020 hat der Deutsche Märchenstraße e.V. eine umfassende Digitalisierungsstrategie für die beliebte Ferienroute gestartet. Leuchtturmprojekt ist dabei die Entwicklung einer eigenen App für das Reisen auf der national und international renommierten Märchenstraße.

Ermöglicht werden Konzeption, Planung und Umsetzung einer ersten Basisversion der App durch die Stadt Kassel auf Initiative der Vorsitzenden des Trägervereins Deutsche Märchenstraße e. V. und Kasseler Kulturdezernentin, Dr. Susanne Völker.

Aufwendige Animationen

„Die Deutsche Märchenstraße ist ein (…) Zusammenschluss vieler Kommunen und Partner. Wir sehen dies als Auftrag und Motivation, die Attraktivität dieser besonderen Route ständig weiterzuentwickeln,“ so Susanne Völker bei der Vorstellung des Projektes. „(…) Für die Stärkung der Deutschen Märchenstraße und ihres Trägervereins bietet die App viele Chancen. Hier haben alle, große wie kleine Akteure, die gleichen zeitgemäßen Möglichkeiten, um ihre Inhalte und Angebote prominent und kreativ zu präsentieren. Vieles davon wird mit aufwendigen Animationen für unsere Besucher ganz neu erlebbar sein. Mit der App rücken die Orte entlang der Route so noch einmal stärker zusammen, “ so die Vorsitzende.

Wilhelm Grimm begleitet die App-Gäste zu den märchenhaftesten Orten. Grafik: Deutsche Märchenstraße

Lebendige Geschichte und Geschichten

Neben vielen Informationen und Service-Angeboten wird die App auch durch „Augmented Reality“-Funktionen begeistern: So erlauben etwa 3D-Modelle räumliche Eindrücke von historischen Gebäuden und Gemäuern oder Märchen-Figuren werden virtuell zum Leben erweckt. In Zusammenarbeit mit den rund 70 Mitgliedern und Partnern im Trägerverein sollen vielfältige virtuelle Erlebnisse entstehen.

Pilotprojekt bei der Entwicklung von Augmented Reality-Figuren mit lokalem Bezug ist die Stadt Kassel als Hauptstadt der Deutschen Märchenstraße, in deren Auftrag bereits der virtuelle Wilhelm Grimm entstanden ist. Er wird die Gäste zukünftig beispielsweise auf einen besonderen Stadtrundgang mitnehmen, der bedeutsame und auch noch unbekannte Orte aus dem Leben der Märchenbrüder auf Smartphone und Tablet erscheinen lässt. Dabei werden auch Begebenheiten aus dem Leben und Wirken der berühmten Märchensammler und Sprachforscher erfahrbar.

Digitaler Reisebegleiter

Nicht nur im Bereich Infotainment wird der digitale Reisebegleiter viel bieten. Eine Vielzahl Funktionen und Schnittstellen im Bereich Dienstleistung und Service ermöglichen es, sich bereits vor Reisebeginn eine eigene Route samt Reiseplanung zusammenzustellen. Perspektivisch können auch Buchungen und Reservierung bequem über die App erledigt werden.

Der kleine Logo-König als ständiger Begleiter. Grafik: Deutsche Märchenstraße

„Ermöglicht wird das komfortable und unkomplizierte Handling durch den Zugriff der App auf umfangreiche Datenquellen und Schnittstellen des eigenen Data Hubs,“ so Projektmanagerin Miriam Henselmann von der Deutschen Märchenstraße. „Hier haben wir im Vorfeld wichtige Grundlagenarbeiten leisten können, unter anderem im engen Austausch mit der DZT, der Hessen-Agentur und Smart Kassel.“

Beitrag zur Zukunftsfähigkeit

„Wir stellen mit diesem Medien-Projekt wichtige Weichen in Richtung Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit“, betont Geschäftsführer Benjamin Schäfer bei der Projektpräsentation. „Im Tourismus hat die Digitalisierung insgesamt in den zurückliegenden Jahren – auch, aber nicht nur wegen Corona – eine rasante Entwicklung genommen. Einerseits wird eine intelligente, effektive Besucherlenkung für uns als Routen-Destination zu einem wichtigen Erfolgsfaktor, andererseits erwartet der Gast umfassende, aktuelle Information jederzeit und überall (…).“

Nordhessisches Knowhow macht’s möglich

Bei der technischen Umsetzung des Projektes bauen die Initiatoren mit der Firma „WE wilke experience GbR“ auf nordhessisches Knowhow. Das Unternehmen mit Sitz im Werra-Meißner-Kreis gehört bundesweit zu den Vorreitern bei der Augmented Reality-Entwicklung im Bereich Kultur und Bildung.

Eine App als Reisebegleiter – der Deutsche Märchenstraße e.V. hat mit seinen Kooperationspartner intensiv daran getüftelt. Foto: Deutsche Märchenstraße

Deutsche Märchenstraße e.V.

Die Deutsche Märchenstraße hat sich seit ihrer Gründung, 1975, schnell zu einer der wenigen deutschen Ferienstraßen entwickelt, die weltweit bekannt sind und alljährlich ein internationales Publikum anziehen.

Heute gehören dem Träger-Verein rund 70 Mitgliedsorte und
-organisationen entlang der rund 1.000 Kilometer langen Ferienroute an. Diese verbindet nicht nur die wichtigen Lebensstationen der Brüder Grimm, sondern ebenso die Orte und Landschaften, in denen ihre weltberühmten Märchen beheimatet sind. Die Strecke führt von Hanau im südlichen Hessen über Marburg, Kassel, Göttingen und Hameln nach Bremen im Norden.

Kontakt

Träger der Deutschen Märchenstraße ist der Deutsche Märchenstraße e.V. mit Sitz in der Kurfürstenstr. 9 in 34117 Kassel. Tel.: 0561 92 04 79 10, E-Mail: info@deutsche-maerchenstrasse.de.

http://www.deutsche-maerchenstrasse.de

(red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB