Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

SPD will Kreuter als Bürgermeister

Tobias Kreuter will in Schwalmstadt ins Rathaus einziehen. Foto: nh

Schwalmstadt. Im Rahmen einer digitalen Mitgliederversammlung beschäftigte sich die örtliche SPD vergangenen Freitag mit der anstehenden Bürgermeisterwahl. Fazit: Die Sozialdemokraten werden den unabhängigen Tobias Kreuter weiter unterstützen.

Mitgliederversammlung zieht nach

Nachdem Tobias Kreuter bereits im November mitteilte, dass er als parteiloser Kandidat bei der Wahl am 12.06.2022 antreten wird, hatten sich der Vorstand des Stadtverbandes und die Fraktion Ende November bereits einstimmig für seine Unterstützung ausgesprochen.

Die Mitgliederversammlung entschied nun ebenfalls einstimmig, keinen eigenen Kandidaten aufzustellen, sondern sich für Kreuter auszusprechen. Nachdem er sich und seine Ziele für Schwalmstadt vorstellte und zahlreiche Fragen beantwortete, freute sich Kreuter über die positiven Signale der Mitglieder.

Bürgermeister für alle sein

„Ich möchte ein Bürgermeister für alle Bürgerinnen und Bürger Schwalmstadts sein, daher trete ich parteilos und unabhängig an. Nur so kann ich konsequent zum Wohle Schwalmstadts handeln. Durch eure Unterstützung zeigt ihr, dass ihr als SPD diesen Weg mitgehen wollt, dafür danke ich euch“, erklärte Kreuter weiter.

SPD-Vorsitzender Patrick Gebauer bestätigte: „Ich bin mir sicher, dass wir mit Tobias Kreuter als Bürgermeister einen absoluten Teamspieler bekommen, dem es gelingen wird, Schwalmstadts Potentiale zu wecken und die Stadt in eine attraktive Zukunft zu führen. Seit 2016 zeigt er, dass er das Zeug dazu hat. Mich hat er schon lange vor seiner Entscheidung, antreten zu wollen, überzeugt.“

Kreuter seit 2016 parteiloses Mitglied der SPD-Fraktion

„Insbesondere in die wichtigen Themenfelder Familie und Finanzen hat er sich hervorragend eingearbeitet. Als Stadtverordneter und Vorsitzender im Haupt- und Finanzausschuss hat er die nötige Erfahrung, um ein sehr guter Bürgermeister für Schwalmstadt zu werden“, ergänzte Fraktionsvorsitzender Daniel Helwig.

Neben dem Schwalmstädter Mitgliedern der SPD und Tobias Kreuter schalteten sich auch Staatssekretär Dr. Edgar Franke und der SPD-Kreisvorsitzende Philipp Rottwilm für kurze Grußworte in die Videokonferenz ein.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB