Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Polizeistatistik 2021 für Nordhessen

Polizeipräsident Konrad Stelzenbach (li.) und Erster Polizeihauptkommissar Dirk Batoldus stellen die Kriminalstatistik 2021 für Nordhessen vor. Foto: Polizei

Kassel. Gestern stellte Polizeipräsident Konrad Stelzenbach gemeinsam mit dem Leiter des Hauptsachgebiets Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, EPHK Dirk Bartoldus, die Polizeiliche Kriminalstatistik 2021 für das Polizeipräsidium Nordhessen vor.

Aufklärungsquote erneut bei 64,5 %

Das rund 30 Seiten starke Dokument beschreibt die Entwicklung sowohl der Präsenz der Polizei als auch der zahlreichen zu Protokoll gebrachten Delikte im Raum Nordhessen, aufgeschlüsselt nach den Landkreisen.

Obwohl im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen die Gesamtzahl der registrierten Straftaten gegenüber dem Vorjahr leicht um 1.167 Fälle gestiegen ist, konnte die bereits für das Jahr 2020 erzielte Aufklärungsquote von 64,5 % erneut erreicht werden. Es konnten im Jahr 2021 insgesamt 25.738 Straftaten geklärt und 17.357 Straftäter ermittelt werden, dies entspricht einer Zunahme von 765 geklärten Fällen.

Bei den Fallzahlen konnte eine Steigerung von 38.744 Straftaten aus 2020 auf 39.911 Straftaten im Jahr 2021 verzeichnet werden. Dies entspricht einer Steigerung um 3 %. Unter Berücksichtigung des Corona-bedingten starken Rückgangs der Fallzahlen um 7,5 % vom Jahr 2019 auf das Jahr 2020 relativiert sich dieser Anstieg aber wieder.

Vielversprechende Zahlen aus dem Schwalm-Eder-Kreis

6.449 Straftaten wurden im Jahr 2021 im Schwalm-Eder-Kreis registriert. Die Fallzahlen stiegen damit um 151 Delikte und insgesamt 4503 Straftaten konnten geklärt werden. Dies bedeutet eine Aufklärungsquote von sehr guten 69,8 % und stellt einen Wert dar, der bisher im Schwalm-Eder-Kreis nicht erzielt werden konnte. Bei den Raubdelikten konnten die Fallzahlen um ein Drittel gesenkt werden und die AQ stieg in diesem Deliktsbereich auf den sehr hohen Wert von 84,6 %.

Weitere Kriminalitätszahlen will die Polzei in regionalen Pressekonferenzen durch die örtliche Polizeidirektion in nächster Zeit detailliert vorstellen.

Alle Informationen:

https://ppnh.polizei.hessen.de/Ueber-uns/Regionales/Kriminalstatistik/

(ots | red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB