Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Verschwörung und Radikalisierung

Die Grenze ist erreicht, eine Entscheidung steht an. Wohin soll die Reise gehen: Ins Dickicht der Verschwörungstheorien oder Richtung klare Demokratie? Foto: nh

Schwalm-Eder. Die nordhessischen DEXT-Fachstellen laden im Rahmen der Reihe „Demokratiegespräche Nordhessen“ für den 28. April zu einem Online-Vortrag mit Referent Dr. Alexander Yendell ein.

Autoritäres und Irrationales

Die fünf nordhessischen Fachstellen zur Demokratieförderung und phänomenübergreifende Extremismusprävention, kurz DEXT, laden für Donnerstag, 28. April 2022, von 18:00 bis 20:00 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag zum Thema „Verschwörungstheorien und Radikalisierungsdynamiken – Wie das Autoritäre und Irrationale den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Demokratie gefährden“ ein.

Mit Dr. Alexander Yendell vom „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung“ an der Universität Leipzig konnte erneut ein erfahrener Referent zur Fortsetzung der Reihe „Demokratiegespräche Nordhessen“ gewonnen werden.

Analyse repräsentativer Umfragen

Verschwörungsideologien, Autoritarismus und Gewalt können die demokratische Kultur zersetzen. Doch wie groß ist das Ausmaß an antidemokratischen, verschwörungsideologischen und rechtsautoritären Einstellungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern? Dr. Yendell wird dies mittels Analyse verschiedener repräsentativer Bevölkerungsumfragen aufzeigen. Auch die Ursachen antidemokratischer Einstellungen bis hin zu Radikalisierung, Anwendung von Gewalt und Kriegsbefürwortung werden thematisiert.

Online über BigBlueButton

Nach dem Vortrag wird genügend Zeit sein, um auf Grundlage der Ergebnisse verschiedene Präventionsmaßnahmen und deren Erfolgswahrscheinlichkeiten zu diskutieren. Die Veranstaltung findet über die Online-Plattform BigBlueButton statt.

Anmeldefrist läuft

Die Installation einer speziellen Software ist nicht nötig. Die Anmeldefrist endet am 27. April 2022. Für die Anmeldungen und bei Fragen melden Sie sich bitte bei Anna Stiehl (DEXT-Fachstelle Schwalm-Eder) unter anna.stiehl@schwalm-eder-kreis.de oder Tel. 05681 / 775 718.

(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB