Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Tag der Burgen und Schlösser

Luftaufnahme von der Hohenburg. Foto: Rolf Walter

Homberg. Der Beitrag der Stadt zum Tag der Burgen und Schlösser am 24. April ist ein Einblick in eine bewegte Geschichte der Hohenburg, das dortige Leben und die Zerstörung.

Vom Einschlag der Kanonenkugeln

Ein lautes Donnern und Knallen hörten damals auch die Burgbewohner, als die Kanonenkugeln durch die Luft ihren Weg in die Burgmauer fanden. Was damals in der Belagerungszeit geschah, können BesucherInnen heute im HohenburgMuseum im Haus der Geschichte am Marktplatz 16 sehen. Die Spuren damaliger Zerstörung sind noch heute direkt auf der Burg zu erkennen.

Die Burgberggemeinde Homberg (Efze) bietet am Tag der Burgen & Schlösser zwei Burgführungen an. Am Sonntag, 24. April 2022, ab 11:00 und ab 14:30 Uhr führt Alfred Uloth interessierte Burggäste durch das Burgareal und gibt einen Einblick in die Geschichte der Hohenburg und in das Leben der Menschen jener Zeit. Schwerpunkte werden zudem sein: der Brunnenbau und die Brunnenausgabung.

Zerstörung im 30-jährigen Krieg

Das HohenburgMuseum am Marktplatz 16 ist an diesem Tag in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Hier können Besucher*innen nach einer Burgführung ihr Wissen über die Geschichte, das Leben und die Zerstörung der Burg im Dreißigjährigen Krieg erweitern und Hombergs bewegte Geschichte noch einmal plastisch nachvollziehen.

Infos über die Hohenburg
Tag der Burgen und Schlösser

(di)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB