Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Gudemarkt eröffnet am Donnerstag

Die Stärke des neuen Gudemarktes sind regionale Produkte. Foto: Paavo Blåfield

Gudensberg. Rund zehn Landwirte und Direktvermarkter bieten künftig jeden ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 19 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz beim Gudemarkt ihre regionalen Produkte feil.

Umfangreiches Warenangebot

Sie halten ein breites Sortiment heimisch produzierter Lebensmittel vor: Gemüse, Kartoffeln, Ziegenkäse und Lammprodukte, Wurstwaren (dabei natürlich die Ahle Wurscht), Öle, Säfte, Honig, Gelees, Nudeln und Kaffee (der in Gudensberg geröstet wird). Der beliebte Bratwurststand und die leckeren Waffeln der Landfrauen runden das Angebot ab.

Live-Musik und Kinderprogramm

Zur Eröffnung am 2. Juni um 15 Uhr durch Bürgermeisterin Sina Best wird es neben den Lebensmittelständen auch ein Programm mit Live-Musik sowie Angeboten für Kinder geben.

„Unser Ziel ist es, den Gudemarkt als geselligen Treffpunkt für alle Bürger zu etablieren, die regionale, frische und leckere Lebensmittel schätzen. Der Gudemarkt soll nicht nur Einkaufsmöglichkeiten bieten, sondern auch ein Ort sein, bei dem sich Menschen treffen, austauschen, wo sie verweilen und das regelmäßige, kleine Kulturprogramm genießen können“, so die Bürgermeisterin.

Ideengeberin Arbeitsgemeinschaft

Ins Leben gerufen wurde der Gudemarkt durch eine Arbeitsgemeinschaft von Edeka (Rainer Lock GmbH), der Gewerbevereinigung Gudensberg (GVG) und dem Magistrat der Stadt Gudensberg in Kooperation mit Gudensberger Betrieben.

Die derzeitigen 10 Standbetreiber sind:
• Chattengauer Ölmühle, Öle und Pestos;
• Griesels Milchhof, Eisspezialitäten;
• Hof Ringleb, Gemüse und mehr aus dem Glas;
• Hof Saur, Wurstwaren, Kartoffeln, Zwiebeln, Gemüse;
• Imkerei Hohmann, Imkereiprodukte;
• Landfrauenverein Gudensberg, Waffeln;
• Nudelwelt, Feinkost, Nudeln, Geschenke;
• Saftmobil, Obstsäfte aus der Region;
• Röstrausch, Kaffeespezialitäten;
• Ziegenhof Ems Aue, Ziegenkäse, Ziegen- und Lammprodukte.

Weitere Anfragen möglich

Landwirte und Direktvermarkter, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich an den Veranstalter, den Magistrat der Stadt Gudensberg, wenden: Stadt Gudensberg, Kasseler Straße 2, 34281 Gudensberg, E-Mail: i.seifert-roesing@stadt-gudensberg.de, Telefon: 05603 933-127.

(red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB