Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Bürgerbeteiligung Auf der Hofstatt

Viel Grün: So könnte das Gewerbegebiet „Auf der Hofstatt“ einmal aussehen. Grafik: nh

Gudensberg. Mit der Auslegung des Vorentwurfs nimmt die Bürgerbeteiligung für das interkommunale Gewerbegebiet „Auf der Hofstatt“ (Bebauungsplan Nr. 91) ihren nächsten Schritt.

Vier Wochen Zeit für Stellungnahmen

Nach der Informationsveranstaltung am 31. Mai im Bürgerhaus, an der rund 75 interessierte Gäste teilnahmen, werden ab heute, dem 15. Juni 2022, die gesamten Planunterlagen des Vorentwurfs einschließlich der Präsentation aus der Bürgerinfoveranstaltung öffentlich ausgelegt.

Sie sind auch auf der städtischen Homepage www.gudensberg.de verfügbar. Bürger:innen haben nun vier Wochen lang die Möglichkeit, sich mit den Planungen für das klimafreundliche Gewerbegebiet vertraut zu machen und können sich zu den Planungen äußern. Die Stellungnahmen werden in einer der nächsten Stadtverordnetensitzungen behandelt.

Anregungen fließen in die Planung ein

Fläche des geplanten Gewerbegebietes an der Besser Straße. Grafik: nh

Der Bürgerbeteiligung messen die beiden Bürgermeister:innen Sina Best aus Gudensberg und Frank Grunewald aus Niedenstein große Bedeutung zu: „Durch ein transparentes Verfahren möchten wir ein Maximum an Mitwirkung erreichen. Bereits aus der Informationsveranstaltung Ende Mai haben sich eine Reihe an Anregungen ergeben, die in die Planungen eingeflossen sind. Durch die Gestaltungsauflagen, die der Entwurf des Bebauungsplanes vorsieht, entsteht ein besonders klima- und umweltfreundliches Gewerbegebiet im Chattengau.

Klima- und umweltfreundliches Gewerbegebiet

Die Planungen geben für die Dächer der Gewerbegebäude eine Kombination aus Dachbegrünung und Photovoltaik-Anlagen vor, außerdem sind Fassadenbegrünungen vorgesehen. Weiter sind zahlreiche Baumpflanzungen und Ausweichflächen für heimische Vögel vorgesehen. Den beiden Rathauschefs liegt besonders am Herzen, dass mit dem neuen, ca. sieben Hektar großen Gewerbegebiet Entwicklungsmöglichkeiten für heimische Betriebe entstehen und somit Arbeitsplätze gesichert werden.

www.gudensberg.de

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB