Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Für DM qualifiziert: Berlitz, Sohn, Hepprich

Eiko Berlitz fuhr im sächsischen Hartmannsdorf ein beeindruckendes Rennen. Foto: MT Regio Team

Hartmannsdorf. Beim 10. Radsportevent in Sachsen, zugleich Qualifikationslauf für die Deutschen Kriteriumsmeisterschaften, konnten die Radsportler des MT Regio Teams mit einer starken Teamleistung aufwarten.

Attacke in der ersten Runde

Allen voran Eiko Berlitz, der als Dritter auf das Podium fuhr. Nur knapp dahinter landeten Philipp Sohn als Fünfter und Falk Hepprich als Sechster. Damit haben sich alle Drei für die DM qualifiziert. Direkt in der ersten Runde attackiert Berlitz. Zwanzig Kilometer lang fuhr er das Rennen alleine von vorne und punkte dabei bei drei Wertungen voll. Im Feld konterten Hepprich und Sohn jeden Angriff, so dass niemand erfolgreich nachsetzen konnte.

„Schlussendlich wurde ich eingeholt“, bedauerte Berlitz. „Der Kurs war nicht besonders geeignet für Solo-Ausreißer, da er über breite Straßen führte und auf Gegengeraden der Wind von vorne kam.“

Pech mit Pedal und Kette

Berlitz konnte aber weiterhin im Feld punkten, bevor er bei einem Wertungssprint aus der Klickpedale rutschte und die Kette herunterfiel. Dies nutzten Florenz Knauer (Team 54 x 11) und Sebastian Vogel (SV Remse Radsport), um sich entscheidend abzusetzen und das Feld später zu überrunden.

Sohn und Berlitz gelang es dann, sich gemeinsam mit Knauer und Vogel noch einmal abzusetzen und schließlich einen Rundengewinn herauszufahren. Bei der doppelt zählenden Schlusswertung konnte Hepprich im Sprint – angefahren von den beiden anderen MT-Fahrern – Zweiter werden und so sich Rang sechs sichern.

„Alles in allem ein sehr zufriedenstellendes Teamergebnis. Ich bin glücklich, nach mehreren vierten Plätzen endlich Mal wieder den Sprung auf das Podium geschafft zu haben“, sagte Berlitz nach Rennende.

(Dr. Dieter Vaupel)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB