Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Neue Doppelspitze im AfA-Bezirksvorstand

Die neue Doppelspitze im AfA Bezirksverband: Ullrich Meßmer und Anja Möller. Fotomontage: gsk

Region. Die diesjährige Bezirkskonferenz der „Arbeitsgemeinschaft für Arbeit“ (AfA) der SPD Hessen-Nord im Bürgerhaus Gudensberg stand ganz im Zeichen der Neuwahlen des AfA-Bezirksvorstandes.

Die Ampel und der Arbeitsmarkt

Das Motto des Tages lautete: Arbeitsmarktpolitische Vorhaben der Ampel-Regierung. Gastredner zum Thema war der SPD-Bezirksvorsitzende und Chef der SPD-Landesgruppe Hessen im Deutschen Bundestag, Timon Gremmels (MdB). Er skizzierte die bereits erreichten und noch geplanten Vorhaben der Ampel-Regierung. So habe die SPD in den Koalitionsvertrag die Erhöhung des Mindestlohns auf 12 € erreicht, und diese Erhöhung tritt bereits zum 01. Oktober 2022 in Kraft. Dies sei ein maßgeblicher Erfolg der SPD und zeige, dass die SPD und Bundeskanzler Olaf Scholz mit ihrem Wahlkampfslogan „Respekt für Dich“ es ernst meinen.

Wichtiger Beitrag gegen Armut im Alter

„Von der Erhöhung werden Millionen Menschen in Deutschland, vor allem Frauen und Menschen in Ostdeutschland profizieren“, freut sich die neue Co-Vorsitzende der AfA Hessen-Nord Anja Möller.

Auch der neue Co-Vorsitzende Ullrich Meßmer zeigte sich mit den ersten Umsetzungen der Ampel-Regierung zufrieden: „Ein höherer Mindestlohn ist ein wichtiger Beitrag gegen Armut im Alter. Denn mehr Lohn heißt auch: mehr Rente!“

Neuer Vorstand will bessere Vernetzung

Anja Möller (Kassel) und Ullrich Meßmer (Calden) bilden die neu die neu gewählte Doppelspitze der AfA Hessen-Nord. Der neugewählte Vorstand gab auch einen Ausblick auf die Vorstandsarbeit der kommenden Jahre. „Durch die Corona-Pandemie gestaltete sich die Arbeit schwierig und daher wollen wir im Frühjahr 2023 mit einer Betriebsrätekonferenz wieder eine bessere Vernetzung zwischen der nordhessischen Politik und den Betriebsräten hinbekommen“, so der Co-Vorsitzende Meßmer. Anja Möller ergänzte: „Wir gratulieren den gerade neu- bzw. wiedergewählten Betriebsräten in Nordhessen und wünschen uns eine stärkere Vernetzung, damit die Themen, die die Arbeitnehmer*innen beschäftigen auch noch besser in bundespolitisches Handeln umgesetzt werden kann.“

Neben den Co-Vorsitzenden wurden als Stellverteter*in Sina Alexi (Kassel), Olaf Schüssler (Melsungen), Werner Sinning (Knüllwald) und Ludwig Vogt (Kassel) gewählt.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB