Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Baubeginn für B 454 Ortsdurchfahrt im April ’24

Neukirchen. Die B 454 wird auch in der Ortsdurchfahrt Neukirchen auf einer Länge von rund 2,2 Kilometern grundhaft erneuert. Die Planungen sollen allen Verkehrsteilnehmern gerecht werden, auch den Fußgänger:innen und Radfahrer:innen.

Dorfentwicklung in der Konzeptphase

Bei den geplanten Straßenbauarbeiten handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt sowie der Stadtwerke Neukirchen und Hessen Mobil. Der zunächst geplante Bauzeitraum von März 2023 bis November 2024 musste noch einmal verschoben werden, da man die Ergebnisse des IKEK (Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept), die im Frühjahr 2023 vorliegen sollen, in die Planungen mit einfließen lassen möchte. Die Stadt Neukirchen wurde im Jahr 2021 in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen und befindet sich aktuell noch in der Konzeptphase.

„Wir haben uns deshalb mit Hessen Mobil darauf verständigt, die Ergebnisse des IKEK abzuwarten und einen Förderantrag für die Baumaßnahme beim Land Hessen erst im kommenden Jahr zu stellen. Das Baurecht muss bis Dezember 2023 geschaffen sein. Selbstverständlich werden zuvor die Bürger:innen, die Gewerbetreibenden und die Träger öffentlicher Belange in die Planungen mit einbezogen“, so Bürgermeister Marian Knauff.

Erneuerung der Hausanschlussleitungen

Der neue geplante Bauzeitraum ist April 2024 bis Dezember 2025. Der Förderantrag muss bis 01.06.2023 gestellt werden, um die Chance zur Aufnahme in das finanzierbare Förderprogramm des Landes Hessen 2024 zu wahren. Über eine Aufnahme in das Förderprogramm entscheidet das Hessische Verkehrsministerium. Sobald ein Förderbescheid vorliegt, kann die Vergabe der Bauaufträge beginnen. Aktuell ist von Bruttobaukosten in Höhe von rund 8,6 Millionen Euro auszugehen. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch Kanal- und Wasserleitungen sowie alle Hausanschlussleitungen erneuert.

Bisherige Arbeiten und folgende Bearbeitungsschritte:

• Startgespräch mit Hessen Mobil, Planungsbüro, Stadt, Stadtwerke, Ortsbeirat ist im April 2022 erfolgt.
• Die Grundlagenermittlung inkl. Leitungsabfrage bei den Versorgungsträgern durch das Ingenieurbüro ist abgeschlossen.
• Die notwendige Entwurfsvermessung liegt bis auf kleinere Ergänzungen vor.
• Ein erstes Planungskonzept wurde am 14.11.2022 zwischen Planungsbüro, Stadt, Stadtwerken und Ortsvorsteher diskutiert.
• Ein Variantenvergleich verschiedener Konzepte wird durch das Planungsbüro auf dieser Grundlage erarbeitet.
• Ein weiterer Abstimmungstermin zwischen Hessen Mobil und Stadt Neukirchen ist noch im Januar 2023 geplant.

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2023 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB