Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Landkreis sucht Wohnraum für Geflüchtete

Schwalm-Eder. Der Schwalm-Eder-Kreis bittet bei der Unterbringung Geflüchteter weiterhin um Unterstützung aus der Bevölkerung. Wöchentlich erreichen etwa 40 Menschen den Schwalm-Eder-Kreis, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Verfolgung verlassen mussten.

Gemeinsam mit den 27 Städten und Gemeinden ist es die Aufgabe der Kreisverwaltung, die geflüchteten Menschen unterzubringen und ihnen eine erste Orientierung in einem fremden Land zu geben.

Trotz Leerständen in den Städten und Dörfern wird auch im Schwalm-Eder-Kreis der Wohnraum knapper. Die Kreisverwaltung bittet daher weiterhin um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Wohnraumbeschaffung.

„Ohne die große Hilfsbereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger im Schwalm-Eder-Kreis wäre es nach dem Angriff Putins auf die Ukraine im Frühjahr 2022 nur sehr schwer möglich gewesen, die geflüchteten Menschen unterzubringen. Auch jetzt setzen wir unsere Hoffnungen wieder in die Solidarität und Hilfsbereitschaft unserer Bürgerinnen und Bürger“, erläutert Landrat Winfried Becker.

Wer eine leere Wohnung oder eine Einliegerwohnung im eigenen Haus zur Vermietung anbieten möchte, kann diese Wohnungen dem Landkreis melden. Die Meldung ist online auf www.schwalm-eder-kreis.de über die Startseite unter der Rubrik „Wohnraumangebote für Geflüchtete“ möglich.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2024 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB