Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Haus der Geschichte erhält Ehrenamtspreis

Timon Gremmels und Dr. Martin Herbold (v.li.) übergeben den Ehrenamtspreis. Foto: SPD

Homberg (Efze). Unter den 15 Preisträgern aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen (wir berichtetn) hat auch das „Das Haus der Geschichte“ einen Manfred-Schaub-Ehrenamtspreis von der SPD HessenNord zugesprochen bekommen.

Museum und Lernort sind kulturelle Vielfalt

Die Burgberggemeinde Homberg (Efze) e.V. und der Förderverein Haus der Reformation in Homberg (Efze) e.V). organisieren gemeinschaftlich und ehrenamtlich das Haus der Geschichte. Mit der Preisverleihung solle das „außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement dieses Projektes gewürdigt werden“, sagte Dr. Martin Herbold anlässlich der Preisverleihung.

„Die Museumsarbeit in Kombination mit einem außerschulischen Lernort ist ein Beitrag zur kulturellen Vielfalt in unserer Region“, so Herbold, welcher als SPD-Landtagskandidat die Würdigung und die Aushändigung der Urkunde sowie des Preisgeldes von 500 Euro übernommen hatte.

Der SPD Bezirksvorsitzende Timon Gremmels ergänzte: „Wir wollen mit dem Manfred-Schaub-Ehrenamtspreis in diesem Jahr ein vielfältiges Spektrum von gesellschaftlichem Engagement ehren.“

Der Manfred-Schaub-Ehrenamtspreis

Seit 2021 trägt der Preis den Namen „Manfred-Schaub-Ehrenamtspreis“; in Gedenken an den verstorbenen langjährigen nordhessischen SPD-Bezirksvorsitzenden Manfred Schaub, dem die Förderung des Ehrenamts eine besondere Herzensangelegenheit war. Der Preis ist insgesamt mit 7.500 EUR dotiert.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2024 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB