Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Petra Nagel lädt zu den 37. Kasseler Gesprächen ein

petra-nagelKassel. „Kassel musikalisch“heißt es am 29. August um 19. 30 Uhr im Cafe Nenninger bei den 37. Kasseler Gesprächen. Gastgeberin Petra Nagel begrüßt rund um das Thema Musik: Dr. Helmuth Greger und Dorothea Greger, Ur-Enkel und UrUr-Enkelin der Kasseler Komponistin Luise Greger, Stephan Cobré, Klavier- und Cembalobau-Meister aus Baunatal und Terence Ho, Choreograph, Tänzer und Leiter der Ballettschule Ho in Kassel. Und der besondere Gast des Abends: Roland Bless, Vollblut-Musiker, Sänger, Komponist, Künstler – Gründungsmitglied der Gruppe PUR und erst vor kurzem beim Hessentag in Kassel Vorgruppe von Unheilig, gerade mit eigener Band unterwegs und auf Clubtour unter dem Titel „Zurück zu Euch“. Er macht Station bei Petra Nagel, und es wird nicht nur Gespräche mit dem sympathischen Schwaben, sondern auch ein kleines Konzert geben. mehr »


Kreisausschuss lädt zur Ortslandwirtetagung ein

landwirtschaft130215

[ 30. November -0001 00:00 bis 21. Februar 2013 09:00. ] Fritzlar. Warten auf Brüssel – Die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik, zu diesem Thema lädt der Fachbereich Landwirtschaft und Landentwicklung des Kreisausschusses des Schwalm-Eder-Kreises die Ortslandwirte und deren Stellvertretungen am 21. Februar um 9 Uhr ins „Haus an der Eder“ (Soldatenheim) in Fritzlar ein. Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union steht zurzeit am Scheideweg.  Referatsleiter Gerd Trautmann vom […]

mehr »


Infoveranstaltung: Energie in Bürgerhand

[ 8. Juni 2011; 20:00; ] Mittwoch, 8. Juni, 20 Uhr, Stadthalle Melsungen

Melsungen. Die große Mehrheit der Bürger ist gegen Atomstrom. Nach dem Gau in Fukushima ist die Nachfrage nach erneuerbarer Energie sprunghaft angestiegen. Doch die vier großen Stromkonzerne verdienen mit Atom- und Kohlekraftwerken, an dezentralen Energieanlagen sind sie nicht interessiert, außer in ihren Werbeanzeigen. Bürger können die Energiewende selbst betreiben: […]

mehr »


Abwassersplitting: Neue Belastungen oder längst fällige Gebührengerechtigkeit?

[ 8. Juni 2011; 19:30; ] Interessenvertretung Klärwerk e. V. lädt zum Informationsabend ein.

Borken. Bisher wird die Höhe der Abwassergebühren noch nach dem Frischwassermaßstab erhoben, also jener Menge, die der gewerbliche oder private Verbraucher als Trinkwasser den Leitungen des Versorgers entnimmt. Doch das soll sich mit der neuen Festsetzung des gesplitteten Abrechnungsverfahrens bald ändern, auch für alle auswärtigen und ortsansässigen Grundstückseigentümer […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB