Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Dritte Netzwerkkonferenz für Toleranz

Schwalm-Eder. Das Projekt „Gewalt geht nicht!“ lädt für Freitag, den 2. November von 16 bis 20 Uhr zu seiner „3. Netzwerkkonferenz für Toleranz“ in die Drei-Burgen-Schule-Felsberg ein. Eingeladen sind alle Bürger, die die Arbeit des Projektes „Gewalt geht nicht!“ verfolgen und sich im kreisweiten Netzwerk für ein tolerantes und friedliches Miteinander im Schwalm-Eder-Kreis einsetzen wollen. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, stehen Austausch und Ausblick gleichermaßen auf dem Programm. mehr »


Vortrag zur gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit

Homberg. Das Projekt „Gewalt geht nicht! – Wir im Schwalm-Eder-Kreis – Gemeinsam.Tolerant.Aktiv“ lädt am 26. September, ab 19 Uhr, zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion in das Sparkassen-Dienstleistungszentrum, Mühlhäuser Straße 4, nach Homberg ein. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, wird die Langzeitstudie zur „Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit“ im Mittelpunkt des Abends stehen. Es geht um abwertende Einstellungen […]

mehr »


Toleranzförderung erhält 7.500 Euro

Schwalm-Eder. Pünktlich zur Jahresmitte ist beim Schwalm-Eder-Kreis ein ergänzender Zuwendungsbescheid vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben eingegangen. Im Rahmen der dreijährigen Förderung im Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN wurde einem Erweiterungsantrag des Landkreises entsprochen und die Fördersumme für das laufende Jahr um 7.500 Euro auf nun 97.500 Euro aufgestockt. „Ich freue mich sehr, […]

mehr »


Schüler der HSS erhielten Respekt- und Toleranzpass

Schwalmstadt. Unterschiedlichkeit anerkennen, Respekt und Toleranz zollen, das sind die Ziele, die der „Respekt- und Toleranzpass“ des Schwalm-Eder-Kreises fördern will. Das pädagogische Konzept wurde im vergangenen Schuljahr erstmals für die Schulklassen der Jahrgangsstufen fünf und sechs aufgelegt. Die Hermann-Schuchard-Schule (HSS), Förderschule Hephata, nahm erfolgreich daran teil. Anfang Juni wurde den Schülern im Alter zwischen zehn […]

mehr »


MSG sucht junge Medienmacher zum Aufbau einer Young Line

Homberg. Der Musikschutzgebiet e.V. und das Projekt „Gewalt geht nicht!“ vertiefen ihre Kooperation und werben unter aktiver Einbeziehung medieninteressierter Jugendlicher um öffentliche Aufmerksamkeit. Mittels Förderung aus dem Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ (TFKS) entsteht die „Young Line – TFKS im Schwalm-Eder-Kreis und der Region Nordhessen“. Ein Online-Magazin mit dem Themenfokus „Musik“, das von Jugendlichen […]

mehr »


NDC sucht junge Mitarbeiter für antirassistisches Bildungsprojekt

Schwalm-Eder. Für Projekttage („Aus fremd wird bekannt“) in Schulen sucht das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) junge Menschen (Schüler/innen, Azubis, Studierende), die sich gerne als Teamer/innen im Schwalm-Eder-Kreis engagieren möchten. Das NDC führt seit über zehn Jahren bundesweit demokratiefördernde Bildungsarbeit an Schulen und in Ausbildungseinrichtungen durch mit dem Ziel, Rassismus in unserer Gesellschaft abzubauen […]

mehr »


Internet-Woche informiert über Chancen und Risiken

Schwalmstadt. Elektronische Medien bestimmen mittlerweile nicht nur die Arbeitswelt, sondern auch zunehmend das Privatleben, von Erwachsenen, aber auch von Kindern und Jugendlichen. Information, Kommunikation, Unterhaltung, Meinungsbildung – elektronische Medien werden für viele Dinge genutzt. Und sie beeinflussen dabei die Nutzer. Verhaltensweisen, Wertevorstellungen bekommen noch mal einen neuen Kontext. Dies soll in der Veranstaltungsreihe zu „Chancen […]

mehr »


Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus

Schwalm-Eder. „Die bundesweit in die Schlagzeilen geratene, schreckliche Mordserie, die auf das Konto des sogenannten Nationalistischen Untergrunds“ geht, hat uns alle sehr erschüttert, so Landrat Frank-Martin Neupärtl. „Umso wichtiger ist es daher, neben einer konsequenten Strafverfolgung auch politische Konsequenzen zu ziehen. Wir sind sehr froh, dass wir uns im Schwalm-Eder-Kreis mit unserem Projekt „Gewalt geht […]

mehr »


Poetry Slam: „Ey, geschnallt, hab keinen Bock auf die Gewalt…“

[ 25. November 2011; 17:00 bis 23:00. ] Schwalmstadt-Treysa. Jugendliche ab 14 Jahren, die selbst gerne texten und sich damit auch auf eine Bühne trauen, sind herzlich zum ersten Poetry Slam im Schwalm-Eder-Kreis eingeladen. Wenn sie Bock auf Bühne und einen abwechslungsreichen Abend haben, sollten sie sich am Freitag, den 25. November, Zeit nehmen: Im Jugendzentrum in Schwalmstadt-Treysa findet von 17 bis 23 […]

mehr »


Ansehen der Polizei in der Bevölkerung stärken

Besonderer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte gefordert
Schwalm-Eder. MdL Regine Müller und Landrat Frank-Martin Neupärtl informierten sich kürzlich bei einem Besuch der Polizeistation Schwalmstadt über die Organisation  und die speziellen Aufgabenstellungen dieser Polizeistation wie zum Beispiel die Bekämpfung rechtsradikaler Gewalt, die einen Schwerpunkt im  Schwalm-Eder Kreis hat. Das  vorgestellte Konzept der intensiven Betreuung und der verstärkten […]

mehr »


Was tun gegen Rechtsextremismus und Gewalt?

[ 16. Januar 2010; 14:00 bis 20:00. ] Workshop der politischen Jugendorganisationen im Schwalm-Eder-Kreis mit dem Projekt „Gewalt geht nicht!“

Schwalmstadt-Treysa. In einer Veranstaltung, über Parteigrenzen hinweg, soll die Gelegenheit genutzt werden, Meinungen auszutauschen und Ideen zu entwickeln, um so nachhaltig und effizient gegen Rechtsextremismus und Gewalt vorzugehen. „Im Workshop wollen wir gemeinsam mit den politisch aktiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen unseres Landkreises Ideen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB