Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aktionsgemeinschaft Agrarwende Nordhessen in Gründung

Gemeinsam etwas zum Guten verändern

Der Vorstand des neugegründeten Vereins: Andreas Grede (BI-Chattengau gegen Massentierhaltung), Verena Krack (Greenpeace Kassel), Susanne Deibele (Mitglieder der Albert Schweitzer Stiftung) und Michael Heder (BI ProWaldeck) (v.l.). Foto: Dickhaut

Der Vorstand des neugegründeten Vereins: Andreas Grede (BI-Chattengau gegen Massentierhaltung), Verena Krack (Greenpeace Kassel), Susanne Deibele (Mitglieder der Albert Schweitzer Stiftung) und Michael Heder (BI ProWaldeck) (v.l.). Foto: Dickhaut

Kassel/Waldeck/Seigertshausen/Jesberg. Auch in Nordhessen nehme die sogenannte Intensivtierhaltung – also sehr viele Nutztiere auf sehr wenig Raum – noch zu. Der Gudensberger Geflügelschlachthof werbe bei Landwirten, neue Mastanlagen zu bauen, erkärt die „Aktionsgemeinschaft Agrafwende Nordhessen“ (AGA). Seit Jahren regt sich dagegen Widerstand in der Bevölkerung. Mehrere Bürgerinitiativen und andere Organisationen haben sich jetzt zur AGA zusammengeschlossen und wollen so ihrem Anliegen mehr Gewicht geben: Nicht auf Masse, sondern auf Qualität solle die Landwirtschaft setzen. Erstmals präsentierte man sich am Sonntag mit einem Stand beim Tag der Erde in Kassel. mehr »


Bereitschaft zum Dialog

Foto: nh

Bürgerinformationsveranstaltung in der Kellerwaldhalle
Foto: nh
Jesberg. Die Bürgerinitiative Pro Jesberg lud am vergangenen Donnerstag zu einem Informationsabend über die geplante Hähnchenmastanlage oberhalb des Jesberger Schlossbergs in die Kellerwaldhalle ein. Gut 200 interessierte Bürger nahmen an der Veranstaltung teil. Zu Beginn sollte der Bauherr zusammen mit seinem Sohn den geplanten Stall der Öffentlichkeit vorstellen. Nach Angabe […]

mehr »


Bürger wehren sich gegen Hähnchenmastanlage in Jesberg

[ 28. Dezember 2017; 19:30; ] Jesberg. Es rumort in der Kellerwald-Gemeinde. Seit bekannt ist, dass ein Landwirt einen Bauantrag für eine Hähnchenmastanlage gestellt hat, sind viele Bürger verärgert. Nun hat sich die „Bürgerinitiative Pro Jesberg“ gegründet. Mit dabei sind auch einige Ortsbeiräte. Die geplante Anlage soll 29.900 Tiere aufnehmen. Dies, so Tobias Paschke, Ortsbeirat und eines der BI-Mitglieder, wolle man […]

mehr »


Bundestagswahl: Direktkandidaten beantworteten Fragen zur Massentierhaltung

Tiermast und Antibiotika. Dr. Bettina Hoffmann (Grüne), Kordula Schulz-Asche (MdB der Grünen, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags) und BI-Sprecher Andreas Grede diskutierten. Foto: nh

Bürgerinitiative Chattengau fragte bei Politikern aus dem Schwalm-Eder-Kreis nach
Tiermast und Antibiotika. Dr. Bettina Hoffmann (Grüne), Kordula Schulz-Asche (MdB der Grünen, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags) und BI-Sprecher Andreas Grede diskutierten. Foto: nh
Niedenstein/Grifte. Nächsten Sonntag ist bekanntlich Bundestagswahl. Die Bürgerinitiative Chattengau gegen Massentierhaltung hat deshalb im Vorfeld die Direktkandidaten im Schwalm-Eder Kreis um eine Stellungnahme zum […]

mehr »


Bürger sagen Nein zu neuen Ställen

50 Menschen waren mit Transparenten vor der bestehenden Hähnchenmastanlage aufmarschiert zu einer Mahnwache. Foto: Tröger/Greenpeace

Mahnwache vor geplanter Hähnchen-Mastanlage in Gudensberg-Dorla
50 Menschen waren mit Transparenten vor der bestehenden Hähnchenmastanlage aufmarschiert zu einer Mahnwache. Foto: Tröger/Greenpeace
Niedenstein/Gudensberg. Genau 50 Menschen nahmen am Samstag in Gudensberg-Dorla an der Mahnwache vor einer Hähnchenmastanlage teil. Dort soll neben dem bestehenden Gebäude eine weitere Mastanlage mit 1.900 Quadratmeter Grundfläche für 37.000 Tiere entstehen. Dagegen protestierte die […]

mehr »


Ausstellung „Der Stall vor meiner Tür“ in Gudensberg zu sehen

In den Schaufenstern des ehemaligen Trossbach informiert die Bürgerinitiative über die Folgen von Mastanlagen in der Region. Foto: nh

[ 7. April 2017; 16:00 bis 20:00. 18. April 2017; 16:00 bis 20:00. ] Gudensberg. Nach Niedenstein und Fritzlar ist die Fotoausstellung der Bürgerinitiative Chattengau jetzt auch kurzfristig in Gudensberg im ehemaligen Kaufhaus Trossbach zu sehen. In den Schaufenstern in der Rathausgasse zeigt die BI gegen Massentierhaltung einige der Ausstellungstafeln. Die ganze Ausstellung kann in den Innenräumen am Freitag, dem 7. April und am Dienstag, dem 18. April, jeweils […]

mehr »


Der Stall vor meiner Tür – Nordhessen im Wandel

Die Belüftung eines Großsstalls im Schwalm-Eder-Kreis. Foto: BI Chattengau

Neue Fotoausstellung startet im Chattengau
Die Belüftung eines Großsstalls im Schwalm-Eder-Kreis. Foto: BI Chattengau
Niedenstein/Fritzlar. Die Entwicklung im ländlichen Raum ist ein Dauerthema – und wird auch im Wahljahr von Bedeutung sein. Schnelles Internet und eine gute Infrastruktur sind das Eine. Doch auch eine lebenswerte, intakte Umwelt istein wichtiger Aspekt, mit dem die Landkreise in Nordhessen punkten […]

mehr »


Mogelpackungen und andere Tricksereien

Prof. Dr. Lutz Katzschner, Uwe Behrens, Dr. Markus Schimmelpfennig, Martin Häusling und Andreas Grede (v.l.). Foto: Warlich

„Nordhessen im Wandel“ – Gut besuchter Infoabend in Fritzlar
Prof. Dr. Lutz Katzschner, Uwe Behrens, Dr. Markus Schimmelpfennig, Martin Häusling und Andreas Grede (v.l.). Foto: Warlich
Fritzlar. „Wenn die Verbraucher ein echtes Bild auf der Verpackung des Tiefkühlhähnchens sehen würden und keine gemalte Bauernhofidylle, würden sie das Fleisch liegen lassen“, sagte Martin Häusling in seinem Schlussstatement auf […]

mehr »


Kippt jetzt die Schlachthof-Erweiterung?

Regina Rohmann und Horst Sandmüller von der Bürgerinitiative Chattengau gegen Massentierhaltung werfen 25 Minuten vor Mitternacht und Ablauf der Frist die erforderlichen Namens- und Unterschriftenlisten für einen Bürgerentscheid in den Rathausbriefkasten. Foto: nh

Bürgerinitiative gegen Massentierhaltung schafft in Rekordzeit ein Bürgerbegehren
Gudensberg. Nach der erfolgreichen Demonstration am vergangenen Samstag in Gudensberg mit etwa 250 Teilnehmern hat das Thema Schlachthoferweiterung eine überraschende Wende genommen. In letzter Minute hat die Bürgerinitiative per Unterschriftenlisten ein Bürgerbegehren durchgeführt und in weniger als 36 Stunden über 800 Unterstützer bei den wahlberechtigten Gudensbergern gewonnen.
Nun kann […]

mehr »


19.000 Unterschriften gegen Maststall-Erweiterung

Vor der öffentlichen Sitzung  überreichten Barbara Düsterhöft und Horst Sandmüller von der BI dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Wolfgang Ziegler (SPD, Mitte), symbolisch die über 19.000 Unterschriften der Tierschützer. Foto: nh

Wabern-Zennern. Eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung in der Mehrzweckhalle in Wabern befasste sich in dieser Woche mit der „Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans für eine Anlage zur Haltung von Mastgeflügel“. CDU, FWG und FDP stimmten dafür, dass die Angelegenheit erneut in den Bau- und Planungsauschuss verwiesen wird. Damit steigen die Chancen, dass das Vorhaben eines ortsansässigen […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com