Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Wie Unternehmer Arbeitszeitkonten als innovatives Personalkonzept nutzen können

Kostenlose Veranstaltung in der IHK – Bis 29. August anmelden

Kassel. Die Flexibilisierung der Lebensarbeitszeitplanung gewinnt an Attraktivität und somit auch an Bedeutung für Unternehmen. Nicht nur klassische Aufstiegsvarianten, sondern die individuelle Gestaltung der Lebens-(arbeits-)zeit gehören immer mehr zu den Entscheidungskriterien, die die Arbeitnehmer bei der Wahl ihrer Arbeitgeber in den Vordergrund stellen. Um künftig erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen auf innovative Personalkonzepte setzen. Mehr darüber erfahren Firmenlenker und Personalverantwortliche in der kostenlosen Info-Veranstaltung „Flexibilisierung der Lebensarbeitszeitplanung“ am Donnerstag, 1. September, von 15 bis 18 Uhr im Sitzungssaal der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel, Kurfürstenstraße 9. mehr »


Bruttomonatsverdienste um 4,3 Prozent gestiegen

Hessen. Die Bruttomonatsverdienste einschließlich Sonderzahlungen der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer (inklusive leitender Führungskräfte) sind im ersten Quartal 2011 in Hessen durchschnittlich um 4,3 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2010 gestiegen. Nach einer ersten Analyse des Hessischen Statistischen Landesamtes sind davon 1,8 Prozentpunkte auf eine Zunahme der Sonderzahlungen zurückzuführen, 1,5 Prozentpunkte auf höhere Stundenlöhne und 1,0 Prozentpunkte auf […]

mehr »


Reallöhne stiegen 2010 um 1,5 Prozent

Hessen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, lagen 2010 die nominalen Bruttojahresverdienste der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer in Hessen um durchschnittlich 2,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Im „Krisenjahr“ 2009 waren die nominalen Verdienste vor allem aufgrund steigender Kurzarbeit und deutlich reduzierter Sonderzahlungen um 0,8 Prozent gesunken. Die Reallöhne der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer sind 2010 in Hessen […]

mehr »


Bruttomonatsverdienste um 2,0 Prozent gestiegen

Hessen. Die Bruttomonatsverdienste (einschließlich Sonderzahlungen) der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer einschließlich leitender Führungskräfte sind im dritten Quartal 2010 in Hessen durchschnittlich um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Nach Mitteilung des Hessischen Statistischen Landesamtes ist dieser Anstieg jeweils zur Hälfte auf höhere Stundenverdienste und auf eine Zunahme der Wochenarbeitszeit als Folge eines Abbaus von Kurzarbeit zurückzuführen. Der […]

mehr »


Kritik am Sparpaket: Arbeitnehmer und Arbeitssuchende sollen für die Krise zahlen

Delegiertenversammlung der IG Metall Nordhessen

Fuldabrück-Bergshausen. Das von der Bundesregierung geplante Sparpaket dient nach Ansicht des Ersten Bevollmächtigten der IG Metall Nordhessen, Ullrich Meßmer, nicht dem Sparen, sondern der Umverteilung. „Die Arbeitnehmer und die Arbeitssuchenden sollen nach dem Willen der schwarz-gelben Koalition die Lasten der Wirtschaftskrise tragen“, sagte Meßmer am Samstag in Fuldabrück-Bergshausen vor rund 110 […]

mehr »


„Wir gehen vor!“ – DBG lädt ein zur Maiveranstaltung

[ 1. Mai 2010; 09:30; ] Melsungen/Borken/Treysa. Die diesejährigen Maiveranstaltungen des DBG Nordhessen stehen unter dem Motto „Wir gehen vor! – Gute Arbeit-Gerechte Löhne-Starker Sozialstaat“. Hierzu lädt der DBG Nordhessen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 1. Mai um 10.30 Uhr auf den Melsunger Rathausplatz ein. Redner hier wird Friedrich Nothhelfer (IG-BCE-Bezirk Kassel) sein. Eine weitere Veranstaltung mit Rüdiger Stolzenberg (DGB-Bezirk […]

mehr »


Betriebsratswahlen im Handwerk wichtiger denn je

IG Metall hilft bei Gründung

Kassel. Die Betriebsratswahlen im Handwerk sind nach Ansicht des Handwerksausschusses der IG Metall Nordhessen angesichts der Folgen der Finanzkrise wichtiger denn je. „Ob bei Personalabbau, Lohnsenkungen oder Insolvenz – die Interessen der Beschäftigten kommen ganz klar besser zur Geltung, wenn es einen Betriebsrat gibt“, sagte der Vorsitzende des Ausschusses, Hort […]

mehr »


Neupärtl soll Nachfolger von Rudolph werden

Schwalm-Eder. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Unterbezirk Schwalm-Eder mahnt an,  die Nachfolge von Günter Rudolph als SPD-Unterbezirksvorsitzenden rasch zu regeln. Rudolph hatte bereits beim Parteitag 2008 erklärt nicht wieder für dieses Amt zu kandidieren. „Wir schlagen daher jemanden vor, der sich für die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Betrieben im Schwalm-Eder-Kreis einsetzt“, […]

mehr »


Union und FDP ziehen keine Lehren aus der Krise

Nordhessen. Der Berliner Koalitionsvertrag zeigt, dass Union und FDP keine Lehren aus der Krise gezogen haben, so lautet das Fazit der IG Metall Nordhessen. Ein zentraler Gedanke im Koalitionsvertrag sei, dass der Staat einen Rahmen zur Steuersenkung schafft und der Markt es dann schon regeln wird. „Die Krise hat hier aber eindeutig das Gegenteil bewiesen“, […]

mehr »


Lohnkosten stiegen in Hessen 2008 um 1,8 Prozent

Hessen. Im Jahr 2008 ist in Hessen das Arbeitnehmerentgelt je Arbeitnehmer, die sogenannten Lohnkosten, um 1,8 Prozent auf 37 870 Euro gestiegen. Dies zeigen aktuelle, noch vorläufige Berechnungen des Arbeitskreises „Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder“. Diese Angaben beziehen sich auf in Hessen beschäftigte Arbeitnehmer. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, lagen in Hessen die Lohnkosten […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB