Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Ausbau in Treysa jetzt zeitnah angehen

Martin Häusling, Mitglied des europäischen Parlamentes. Foto: nh

Martin Häusling. Foto: nh

Treysa. „Es wird Zeit, dass der Bahnhof Treysa an Fahrt aufnimmt“, sagt der Grüne Vorstandssprecher Herrmann Häusling zu den Ankündigungen zum Umbau des Bahnhofes in Schwalmstadt. Wichtig ist aus Sicht der Grünen, dass der barrierefreie Ausbau, wie angekündigt, 2019 beginnt. „Nachdem der IC-Halt nun über 2018 hinaus gesichert scheint, muss gewährleistet werden, dass alle Menschen das Angebot auch Problemlos nutzen können“, womit Häusling nochmals auf den Umstand eingeht, dass Personen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, auf dem Weg nach Kassel erstmal in den Zug Richtung Süden steigen müssen. mehr »


Neue Bahnsteighöhe Rückschlag für barrierefreien Nahverkehr

Schwalm-Eder. „Die Forderung der Bahn AG und des Bundesverkehrsministeriums nach einer einheitlichen Bahnsteighöhe von 76 Zentimetern ist unverständlich und für eine weitreichende Barrierefreiheit hinderlich“, so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph, MdL. „In Nordhessen sind die meisten Bahnsteige 55 Zentimeter hoch und das sollte auch so bleiben“, ergänzt der Vorsitzende der FWG-Kreistagsfraktion Willi Werner.
Seit […]

mehr »


Franke: Bahnhof Borken wird barrierefrei

Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke. Foto: nh

Borken. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Edgar Franke (SPD) teilt mit, dass mit dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes auch Bahnhofmodernisierungen möglich werden. Zusammen mit Bürgermeister Bernd Heßler hatte er sich für die Sanierung des Bahnhofs in Borken eingesetzt. Nun habe das Land Hessen verschiedene Bahnhöfe für das Programm benannt, darunter der Bahnhof in Borken.
Ziel der Bahnhofsmodernisierung sei es, […]

mehr »


Für mehr Sicherheit am Bahnhof

Ordnungspartnerschaft zwischen Stadt Borken, Bundespolizei und Deutscher Bahn
Borken. Zur Zeit ist das Bahnhofsgelände in Borken wenig attraktiv. Der erste Eindruck der Stadt ist für Touristen und Bahnreisende wirklich nicht der Beste. Zuwege, Bahnsteige, Überführung und auch der Bahnhofsvorplatz sind in einem schlechten Zustand. Verschiedene Jugendgruppen nutzen den Bahnhof als Treffpunkt. Sie randalieren und verunreinigen, betreiben […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB